EVERSTEN Auf dem Schulhof gibt es jetzt eine Bewegungsbaustelle. Viele haben das Projekt gefördert.

Von Susanne Gloger EVERSTEN - Jetzt macht die Pause noch mehr Spaß: Auf dem Schulhof der Grundschule Staakenweg ist die neue Bewegungsbaustelle heiß begehrt. Bretter, Bohlen, Gummiröhren und vieles mehr gehören zum Baumaterial. Und ganz frisch hinzu gekommen sind neun „tolle Kisten“, so nennt Schulleiterin Gisela Schläfke die Kreationen, die Auszubildende des Fachbereichs Holz des Bildungswerks für Technik und Gestaltung (früher BBS II) gebaut haben.

Den Beweis dafür, dass die Holzkisten auf Rollen sich wunderbar verwenden lassen, liefert gerade die Klasse 3 b. Mit Feuereifer sind die Kinder dabei, eine Bretterbahn mit diversen Schikanen zu bauen. „Jeden Tag darf eine andere Klasse die Bewegungsbaustelle nutzen“, sagt Lehrerin Laura Wilken, die für die Einteilung zuständig ist.

Die Idee zur Bewegungsbaustelle habe der Elternratsvertreter Gerriet Eckloff gehabt, erklärt Gisela Schläfke. Der Dozent am Institut für Sportwisschenschaft arbeite auch an der Universität mit diesen Bewegungsbaustellen. Sie böten den Kindern vielfältige Möglichkeiten zum Balancieren, Hüpfen, Klettern und Schaukeln. Außerdem sei ihrer Kreativität durch die vielen einzelnen Bauelemente wenig Grenzen gesetzt.

„Die neuen Kisten sind der Knüller“, freut sich die Schulleiterin. Da aber eine Schule sich eine solche Anschaffung gar nicht leisten könne, sei man auf Sponsoren angewiesen gewesen. In erster Linie nennt Schläfke den Förderverein der Grundschule und Albert van den Bergh, Inhaber der McDonald’s-Restaurants in Oldenburg. Ihr großer Dank gilt den Machern der Kisten: die Klasse BGH 1a/Gruppe 2 haben die Elemente unter Anleitung ihres Fachlehrers Jörg Wichmann gebaut. Und Schläfke freut sich über die Kooperationsbereitschaft der Schulleitung. „Vielleicht haben wir ja nicht zum letzten Mal zusammen gearbeitet. Wir brauchen nämlich noch Rollbretter.“

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.