272 759

Mal wurde die Stadtbibliothek an ihren Standorten aufgesucht. Damit ist die Zahl zwar leicht rückläufig (2018: 289 615), doch die Zahl der ausgeliehenen Medien blieb konstant. Bücher, Zeitschriften und andere Medien wurden 889 148 Mal entliehen (Stand 2018: 889 092).

8555

Kinder haben sich an 415 verschiedenen bibliothekspädagogischen Angeboten beteiligt. Weitere 138 frei zugängliche Veranstaltungen zogen 4508 Gäste an. Dabei verzeichnet die Bibliothek ein Plus von 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Zusammen mit den Angeboten für Schulen und Kitas stieg die Teilnehmerzahl auf 13 064.

Star Wars

Die Veranstaltungen im zurückliegenden Jahr in der Bibliothek wurden gut angenommen. Allein am „Star Wars Ready Day“ nahmen 551 Gäste teil. An dem Tag wurde auch eine Premiere gefeiert: Es konnten Roboter gebaut werden. Gut besucht waren auch der „Disney Ideentag“ und der „Gratis Comictag“ die im zurückliegenden Jahr das erste Mal angeboten wurden.

Eversten

Das Veranstaltungsjahr 2019 startete gleich mit einem Grund zum Feiern. Seit 50 Jahren gibt es die Bibliothek in Eversten. Insgesamt 450 Besucherinnen und Besucher kamen und nutzten das Mitmach- und Leseangebot. Für Neugierig-Gewordene: Die Bibliothek befindet sich am Brandsweg 50 (Schulzentrum Eversten) und ist montags von 11 bis 13 und 14 bis 18 Uhr sowie mittwochs von 11 bis 13 und 14 bis 18 Uhr geöffnet. (Alle Standorte siehe Karten unten.)

Rekord

Die digitale Ausleihstelle „Onleihe“ erzielte ein Rekordergebnis:  Die Ausleihzahlen stiegen um mehr als 13 Prozent auf 87 447 Ausleihen (Stand 2018: 77 123), während der Bestand an E-Medien sich um etwa 15 Prozent auf 8630 Titel vergrößerte (Stand 2018: 7506).

Technik

Zusätzlich zu dem Rekordergebnis der Onleihe, hat sich das digitale Vermittlungsangebot der Bibliothek etabliert: Die monatlich stattfindende Techniksprechstunde ist inzwischen Anlaufstelle für Ratsuchende, die Unterstützung im Umgang mit digitalen Geräten benötigen. Das Angebot wird ab März 2020 um die „Onleihe-Sprechstunde“ ergänzt. Hier werden komplexe Fragen rund um das Ausleihen von E-Books, E-Audios und E-Magazines beantwortet.

Zukunft

Neben der Entwicklung neuer Angebote steht die Weiterentwicklung der Stadtbibliothek als Aufenthalts- und Lernort auf der Agenda für die nächsten Jahre. Ein erster Meilenstein ist der Umzug der Stadtteilbibliothek Kreyenbrück in die Räumlichkeiten des neuen Stadtteilzentrums am Klingenbergplatz. Die Wiedereröffnung findet am Freitag, 20. März, statt. Dort erwartet die Besucherinnen und Besucher eine modern eingerichtete Familienbibliothek, die mit ansprechenden Lese- und Arbeitsplätzen zum Verweilen einlädt.

2022

Nach diesem Jahr ist das Zukunftsprogramm der Bibliothek benannt, das im vergangenen Jahr gestartet ist. Dahinter verbirgt sich die Fortentwicklung des Bibliothekskonzepts. Konkret sind fünf Projekte dazu angelaufen: Dazu zählen der Ausbau der digitalen Erreichbarkeit, die Sprachbildung und frühkindliche Leseförderung mit dem Fokus auf Angeboten für Krippen, die Förderung von Lese-, Recherche- und Medienkompetenz von Schülerinnen und Schülern, Angebote für Seniorinnen und Senioren sowie Angebote für Zugewanderte und Menschen mit Lese- und Rechtschreibschwäche. „Damit stellt sich die Stadtbibliothek gesellschaftlichen Themen wie ‚demografischer Wandel‘, ‚Digitalisierung‘ und ‚Migration‘ und entwickelt ihre Bildungsangebote für die Bürgerinnen und Bürger kontinuierlich weiter“, sagt Heike Janssen, die Leiterin der Stadtbibliothek.

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Mareike Weberink Redakteurin / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.