Oldenburg Die Volkshochschule (VHS) Oldenburg feiert ihr 70-jähriges Bestehen (die NWZ  berichtete). Am Tag der offenen Tür an diesem Sonnabend wird den Besuchern im VHS-Haus (Karlstraße 25) von 13 bis 18 Uhr ein umfangreiches Programm mit etwa 60 kostenfreien Mini-Kursen und Workshops geboten.

Für viele ist das eine gute Möglichkeit, die Vielfalt der Angebote der Volkshochschule genauer unter die Lupe zu nehmen: zum Beispiel im philosophischen Gespräch, beim „Topfgucken im Kulturraum Küche“ oder in der iOS- und Mac-Werkstatt. Darüber hinaus werden im Rahmenprogramm drei Vorträge im LzO-Forum gehalten, die das Motto „Ziele erreichen – Zukunft gestalten“ aufgreifen.

Sandra Völker startet um 14 Uhr mit dem Thema „An Land kannst du nicht schwimmen“. Als eine der erfolgreichsten Schwimmerinnen Deutschlands berichtet die mehrfache Rekordhalterin über ihr Leben nach der Sportkarriere, wie sie privat und beruflich neue Wege einschlug und schließlich Privatinsolvenz anmelden musste. Durch Kraft und Zuversicht jedoch gelang es ihr, diese Lebenskrise zu überwinden.

Ab 16 Uhr hält Claudia Kemfert dann ihren Vortrag über das Thema „Energiewende: Hopp oder top?“ Die Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit leitet seit April 2004 die Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsordnung. Zudem ist sie in Beiräten verschiedener Forschungsinstitutionen sowie Bundes- und Landesministerien tätig.

Zum Abschluss beginnt um 18 Uhr der Vortrag von Tina Meyer, Motorradrallye-Fahrerin und ehemalige Teilnehmerin der Rallye Dakar unter dem Titel „Bleib dran, wenn dir etwas wichtig ist“. Tina Meyer ist eine von wenigen Frauen, die als Einzelstarterin bei der Rallye Dakar auch das Ziel erreicht haben. Heute gibt sie ihre Erfahrungen als Trainerin und Coach weiter.

Mit einer Ausstellung im Treppenhaus und Original-Exponaten dokumentiert die VHS zum Tag der offenen Tür sieben Jahrzehnte Bildungsgeschichte(n) in Oldenburg.


  www.vhs-ol.de/70-jahre 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.