Oldenburg Fachkräftemangel, wirtschaftlicher Druck, komplexe Aufgaben – der Pflegebranche weht der Wind ins Gesicht. Mit den aktuellen Herausforderungen beschäftigt sich das Europäische Pflegesymposium, zu dem in diesem Jahr das Hanse Institut Oldenburg und das Netzwerk „Newnet“ für Donnerstag, 22. März, an die Universität einladen.

Auf dem Programm stehen unter anderem Vorträge zur Entwicklung des Pflegeberufs und Workshops zu Fragen der Schulung und der technischen Entwicklungen.

Die Tagesveranstaltung beginnt um 9.30 Uhr mit einer Begrüßung unter anderem durch Bürgermeisterin Petra Averbeck, Universitätspräsident Professor Hans Michael Pieper und Frauke Wiedermann (Hanse Institut und „Newnet“) im Hörsaalzentrum, Uhlhornsweg 86. „Newnet“ ist ein Zusammenschluss von Bildungseinrichtungen und Hochschulen in Deutschland, den Niederlanden und Irland.

Die Teilnahme kostet 80 Euro. Weitere Infos: Frauke Wiedermann, Hanse Institut Oldenburg, info@hanse-institut-ol.de. Anmeldungen sind online möglich unter


  www.bildungsnetzwerk-nordwest.de/pflegesymposium 

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.