Oldenburg Viele Betriebe haben es mitunter schwer, Auszubildende für bestimmte Berufe zu finden. So ging es auch Hans-Joachim Neumann. „Mehrere Jahre bemühten wir uns erfolglos, in unserem Berufsfeld der Floristik, geeignete Nachwuchskräfte in Deutschland zu finden.“ Doch der Inhaber des Blumenhauses Sündermann in Nadorst gab nicht auf: „Da der Beruf hierzulande als Mangelberuf in puncto Auszubildende eingestuft wird, haben wir uns letztendlich mit Hilfe der IHK Oldenburg und des Ausländerbüros der Stadt Oldenburg umgesehen.“

Dabei ist das Oldenburger Unternehmen in Südosteuropa fündig geworden: „Eine junge Dame, 30 Jahre alt und aus dem Nicht-EU-Land Bosnien und Herzegowina stammend, erschien uns als gute Kandidatin für die Ausbildung zur Floristin in unserem Hause“, berichtet Neumann.

Am 15. November ist Melisa Paldum ohne Deutschkenntnisse eingereist. Die hatte sie nach einem Jahr Intensivkurs Deutsch an der Volkshochschule. Mit dem erreichten Sprachniveau B2 war sie in der Lage, komplexere Sachverhalte in einer Fremdsprache zu verstehen und sich selbstständig ausdrücken zu können. Damit waren die Grundlagen für eine dreijährige Ausbildung zur Floristin im Blumenhaus Sündermann gelegt. Und diese hat Melisa Paldum mit einem erfolgreicher Abschluss im Juli bei der IHK Oldenburg beendet. Ihr Prüfungsthema: „Farbrausch mit Frida Kahlo“. Wie Neumann betonte, erfolgte die komplette Ausbildung ohne staatliche Unterstützung des Jobcenters Oldenburg.

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.