Oldenburg Die Sprache hat ein neues Zentrum, nicht im Gehirn, aber auf dem Campus Haarentor der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg. Innerhalb weniger Monate ist dort in Modulbauweise (die Bauteile wurden im Sauerland zusammengebaut und in Oldenburg montiert) ein neues Gebäude entstanden. Es bietet Büro- und Seminarräume für das Sprachenzentrum der Universität und den Psychologischen Beratungs-Service von Universität und Studentenwerk.

Kurse für Ausländer

Semester für Semester kommen junge Leute aus aller Welt nach Oldenburg, um hier ein Auslandssemester einzulegen. Für sie bietet das Sprachenzentrum Sprachkurse an, berichtet Dr. Maike Engelhardt. Studierende aus Oldenburg wiederum können sich im Sprachenzentrum auf einen Aufenthalt in einem anderen Land vorbereiten. Zwar könnten die meisten jungen Leute Englisch sprechen und schreiben, für die Wissenschaftssprachen reichten die Schulkenntnisse aber bei weitem nicht aus, sagt Engelhardt. Angeboten werden Arabisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch für Internationale, Deutsche Gebärdensprache, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Kroatisch/Serbisch/Bosnisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch sowie Wirtschaftssprachen.

„Wir freuen uns, dass diese beiden wichtigen Einrichtungen ihre Arbeit in zentraler Lage und mit einer modernen Ausstattung fortsetzen können. Davon profitieren Studierende sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleichermaßen“, sagte Jörg Stahlmann, Vizepräsident für Verwaltung und Finanzen der Universität, während der Einweihung. Elf Millionen Euro sind aus dem Hochschulsonderprogramm in Bauprojekte der Universität geflossen. 1,95 Millionen hat das neue Sprachenzentrum gekostet, das in Rekordzeit gebaut wurde. Der Auftrag wurde im Juni vergangenen Jahres vergeben, der Umzug des Sprachenzentrums erfolgte im Mai 2019.

Auf insgesamt 526 Quadratmetern Nutzfläche hat das Sprachenzentrum nun erstmals alle Lehrkräfte und Angebote unter einem Dach vereint. Neben den Sprachkursen für Studierende finden sich hier nun auch das Programm „english+“ der Graduiertenakademie sowie die Englischkurse für die Personalweiterbildung.

Beratungsservice

Auch der Psychologische Beratungs-Service ist jetzt – nachdem er ein Jahr lang an den Johann-Justus-Weg ausgelagert war – wieder direkt auf dem Campus angesiedelt und gut erreichbar. Die auf 170 Quadratmetern verteilten Büro- und Beratungsräume sind so angelegt, dass Gespräche und Veranstaltungen in einer ruhigen und diskreten Atmosphäre stattfinden können. Das neben der Parkgarage stehende Gebäude ist so konzipiert, dass ein weiteres Obergeschoss zu einem späteren Zeitpunkt ergänzt werden kann.

Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Thomas Husmann Redakteur / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.