Oldenburg „Bildungswege“ heißt eine Veranstaltungsreihe, mit der Rotaract Club Nordwest sich an Jugendliche und junge Erwachsene wendet. In zwei Aktionswochen (25. bis 29. Mai und 1. bis 5. Juni) sollen Schülerinnen und Schülern im gesamten Nordwesten, die kurz vor dem Schulabschluss stehen, Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten vorgestellt werden. Jeweils ab 20 Uhr lädt der Serviceclub online zu insgesamt 20 Kurzvorträgen ein. Vorgesehen sind jeweils 30 Minuten Dauer. Rotaract ist die Jugendorganisation der internationalen Rotary-Bewegung. In ihr engagieren sich Menschen zwischen 18 und 30 Jahren.

Die Schülerinnen und Schüler sollen auf diese Weise von nur unwesentlich älteren Studenten und Auszubildenden einen Eindruck davon erhalten, welche Anforderungen an die Ausbildung oder an das Studium gestellt werden, wie der typische Ausbildungs- und Studienablauf aussieht und was es sonst für den konkreten Bildungsweg Wichtiges zu berücksichtigen gibt. Die Teilnahme kann ohne vorherige Anmeldung erfolgen und ist kostenfrei. Interessenten können sich kostenlos und unverbindlich unter dem Link https://rotary-eclub1850.de/bildungswege einwählen. Nach den Kurzvorträgen können auch Fragen gestellt werden.

„Wir würden uns über eine rege Teilnahme und die damit verbundene Möglichkeit freuen, vielen jungen Menschen, die hinsichtlich der beruflichen Zukunft noch unentschlossen sind, die Entscheidungsfindung zu erleichtern“, meint Robert Taeger, Projektbeauftragter des Rotaract Club Nordwest.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Vortragsangebot

Insgesamt 20 Vorträge umfasst die Reihe „Bildungswege“ des Rotaract Club Nordwest; die ersten beginnen jeweils um 20 Uhr, die zweiten um 20.30 Uhr. Um 21 Uhr schließt sich jeweils eine Abschlussrunde an. A steht für Ausbildung, M für Meister, DS für Duales Studium und S für Studium.

Woche 1: Montag, 25. Mai, Öffentlicher Dienst: Gymnasiallehramt (S); Finanzverwaltung (DS); Dienstag, 26. Mai, Soziales: Sonderpädagogik (S), Erzieher/-in (S); Mittwoch, 27. Mai, Kreativität: Medien, Design und Werbung (S/A); Theater; Donnerstag, 28. Mai, Recht und Ordnung: Polizei und Bundeswehr (DS), Rechtswissenschaften (S); Freitag, 29. Mai: Kaufmännische Berufe: Einzelhandel (DS/A), Wirtschaftswissenschaften (S)

Woche 2: Montag, 1. Juni, Bauwesen: Architektur (S), Bauingenieurwesen (S); Dienstag, 2. Juni, Handwerk: Maler und Lackierer (A/M), Landwirt (A); Mittwoch, 3. Juni, Logistik und Planung: Logistik (A), Luftverkehr/Pilot (A); Donnerstag, 4. Juni: Naturwissenschaften: Chemie (S), Elektrotechnik (S); Freitag, 5. Juni, Medizin: Gesundheits- und Krankenpflege (A), Medizin (S).

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.