Nadorst /Ofenerdiek Manchmal ist es ein Geschmack oder ein Duft, der sofort Erinnerungen wach werden lässt. Erinnerungen an die Schulzeit. Da kann einem ein Gebäck aus Keksen und Schokolade, das „Kalter Hund“ genannt wird, auf die Sprünge helfen oder der Geruch von Kreide. Am schönsten ist es, wenn man seine Erinnerungen mit anderen teilen kann. Und wo macht man das? Bei Klassentreffen!

Volksschule Nadorst

Für den Einschulungsjahrgang 1960 der früheren Volksschule Nadorst möchte Rolf Boscheck ein Treffen organisieren. Der Termin steht auch schon fest: der 1. April. 2020. „Das ist aber kein Aprilscherz“, betont der Oldenburger, der schon viele Adressen ehemalige Mitschülerinnen und Mitschüler ermittelt hat. Doch bei einigen liefen seiner Nachforschungen ins Leere. Und deshalb braucht Rolf Boscheck Hilfe. Er hat der NWZ eine Namensliste zukommen lassen. Die Schreibweise der Namen muss nicht korrekt sein, bei einigen gibt es auch nur noch Erinnerungen an Vor- oder Nachnamen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sie werden gesucht: Monika Urban, Vera Holfeld, Inge Müller, Doris Breiler, Gerda Behrens, Friedel Jakops, Frauke ??, Jutta Wanscher, ?? Dannemann, Birgit oder Brigitte Mitwollen, Christine Höffner, Hildegart Schröder, Heino Ewert, Werner Hobybrunken. ?? Überschaer, ?? Rowold, Bernd Tapken, Uwe Bohlen und Dethlef Chrismann.

Rolf Boscheck hat noch ein paar Hinweise zusammengestellt, die den Kreis der Ehemaligen einordnet: Klassenlehrer der 1. Klasse waren Herr Schmidt und Hayo Hajen, Klassenlehrerin bis zur 4. Klasse war Frau Schmidt, Klassenlehrer ab der 4. war Herr Röcker, Erdkundelehrerin war Frau Eissl, Musiklehrerin Frau Röben. Klassenfahrten führen nach Wangerooge in der (1. bis 4. Klasse), nach Plettenberg (Sauerland) in der 7. Klasse, nach Altenau (Harz) in der 8. Klasse sowie nach Bingerbrück am Rhein in der 9. Klasse.

Hier bitte melden: Wer sich angesprochen fühlt oder einen der Ehemaligen kennt, nehme Kontakt auf mit Rolf Boscheck unter nado1960@web.de oder Telefon   30669.

Realschule Ofenerdiek

Schon ein geübtes Team bei der Organisation der Klassentreffen des Abgangsjahrgangs 1979 der früheren Realschule Ofenerdiek sind Rena Gaida und Britta Gundlach. Nun, beim Wiedersehen 40 Jahre nach der Schulentlassung, begrüßten die beiden 17 Mitschülerinnen und Mitschüler. Es kamen nicht nur die Ehemaligen aus der näheren Umgebung, sondern auch aus Linz, Hamburg, Erfurt und Spiekeroog. Man traf sich direkt vor der Schule bei einem Glas Sekt, bevor es mit dem Hausmeister auf eine Besichtigungstour durch die Realschule Ofenerdiek ging. So manche Erinnerungen wurden wieder lebendig. Im damaligen Klassenzimmer versuchte man zum Beispiel die vergangene Sitzordnung wieder hervorzurufen. Wieder an der frischen Luft, gab es Kaffee und Kuchen. Dabei durften die „Schaumkussbrötchen“ und „Kalter Hund“ nicht fehlen. Die Süßigkeiten schmeckten nicht nur lecker, sondern brachten ebenfalls die alten Zeiten wieder ins Gedächtnis.

Gut gestärkt machte sich die Gruppe auf den Weg zum Patentkrug gemacht. „Dort erwartete uns bereits unser ehemalige Klassenlehrer Herr Hemmieoltmanns“, erzählt Britta Gundlach. „Die Freude über sein Kommen war groß. Jasmin Gaida hat alle Stimmungen mit ihrer Kamera eingefangen.“ Nach dem köstlichen Essen wurde der Plausch über Vergangenes und Aktuelles bis in den späten Abend weitergeführt. Alle Beteiligten waren sich einig, es war wieder einmal ein wunderschöner Abend.

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Susanne Gloger Redakteurin / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.