Die Siegerklasse im Konditoren-Wettbewerb der internationalen Gastronomie- und Hotellerie-Fachmesse Internorga in Hamburg wurde im Rathaus empfangen. Germaid Eilers-Dörfler als stellv. Bürgermeisterin und Hans Janßen, Ehrenobermeister der Konditoren-Innung Oldenburg/Bremen, überreichten der BBS3-Abschlussklasse „Konditoren“ die Urkunden und Medaillen und gratulierten zu ihrem Erfolg. Die Fachlehrkräfte Sonja Baier, Hendrik Dreyer, Ulrike Hahme und die kommissarische Abteilungsleiterin Alexandra Menze begleiteten die stolzen Schülerinnen und Schüler.

Auf der Internorga, die als europaweite Leitmesse für Hotellerie, Gastronomie, Bäckereien und Konditoreien gilt, wurden im Wettbewerb „Süße Kunst“ in der gläsernen Konditoren-Backstube die kreativsten Konditoren-Kunstwerke ausgestellt und prämiert. Das Motto lautete „Casino“. Die mit Gebäck und Pralinen ausgestellte Glasvitrine vom Team der BBS 3 gewann den ersten Platz.

Erster Spanien-Austausch

Erfolgreich absolviert haben 16 Schülerinnen und Schüler des Herbartgymnasiums den ersten Schüleraustausch mit der spanischen Gemeinde Sant Vicenç dels Horts, zehn Kilometer von Barcelona entfernt. 2016 hatte das HGO Spanisch als Fach eingeführt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zunächst waren die Alumni des INS Frederic Mompou Anfang April in Oldenburg zu Besuch. „Schon hier zeigte sich, auf welch fruchtbaren Boden die Zusammenarbeit zwischen Gastschülern und -lehrern gefallen ist“, sagt die stellvertretende Schulleiterin Annika Neesen. In den Gastfamilien konnten die spanischen Gäste deutsche Essgewohnheiten kennenlernen – unter anderem das deutlich frühere Abendessen als in Spanien – und erlebten auf den Exkursionen nach Bremerhaven und Hamburg überrascht auch, wie grün die Vegetation des Nordwestens ist. Das Fahrradfahren stellte nicht wenige vor ungeahnte Herausforderungen, weil das Rad ein eher ungewöhnliches Fortbewegungsmittel in Spanien ist.

Am 25. April begann bereits der Gegenbesuch, um die spanische Gastfreundschaft, Kultur und den Schulalltag kennenzulernen. Neben Barcelona stand ein Empfang im Rathaus von Sant Vicenç dels Horts und im lokalen Radiosender samt Interview auf dem Programm.

Am Ende waren sich alle einig, dass der Austausch ein voller Erfolg gewesen ist, auf dem insbesondere die Sprachkenntnisse verbessert werden konnten.

Katja-Jana Villacis und Fabian Mesch, die begleitenden Lehrer des Herbartgymnasiums, waren sich einig, die Beziehungen zum INS Frederic Mompou werde man aufrechterhalten „und den Schüleraustausch an der Oldenburger Schule fest etablieren“, sagt Katja-Jana Villacis.

Fotojournalist berichtet

Im Rahmen der Berufsorientierung im elften Jahrgang hat der Fotograf und Fotojournalist Hauke-Christian Dittrich das Alte Gymnasium besucht. Der ehemalige AGO-Schüler hat 2013 sein Abitur am AGO abgelegt und im Anschluss Medienmanagement am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung in Hannover studiert. Schon während der Schulzeit fotografierte er für die Internetseite der Schule und die Schülerzeitung, wenig später auch für die Nordwest-Zeitung. Dittrich berichtete von den Inhalten seines Studiums und den vielen Möglichkeiten des Einstiegs in die Medienbranche. Auch in den Alltag eines Fotojournalisten, der sich vor allem durch Flexibilität und die Vielfalt an Terminen auszeichnet, gab er einen Einblick.

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.