Ein ganzer Wald voll mit hunderten junger Läuferinnen und Läufer aller Jahrgänge: Die Schülerinnen und Schüler der IGS Helene-Lange-Schule und der Oberschule Eversten sind am Dienstag zu ihrem XXL-Sponsorenlauf zur Unterstützung ihrer Partnerschulen in Kobanê und Girê Spî in Nordsyrien gestartet.

„Die Stadt steht hinter euch!“, sagte Bürgermeisterin Christine Wolff zum Auftakt. Es sei „großartig“, was die Schüler auf die Beine stellten. Die Kinder dort erhielten so die „Hoffnung auf eine bessere Zukunft“. Schon ohne das Ergebnis dieses Laufes haben die Kinder und Jugendlichen bei vorangegangen Läufen und Aktionen 63 000 Euro für die Schulen ihrer Partnerschüler zusammengetragen, um Wiederaufbau und Wieder-Ausstattung anzuschieben sowie psychologische Hilfe zu ermöglichen. Doch nach wie vor fehlt es an vielem. Wolff verwies in diesem Zusammenhang auch auf die Herkunft des Benefiz-Geldes: „Toll, dass euch so viele Verwandte und Nachbarn mit Spenden unterstützen.“ Für jede gelaufene Runde hatten die Sponsoren sich vorher für einen Spenden-Obolus. Initiert worden war die Aktion von der Schul-Initiative „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. BILD:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.