„Hauptschule im Blick“, der Verein zur Förderung von Hauptschülerinnen und Hauptschülern in Oldenburg, hat 4000 Euro von der „Regionalen Stiftung der LzO“ erhalten. „Damit können weiterhin viele Projekte an Schulen verwirklicht werden, die gezielt die Bildungschancen von Hauptschülerinnen und Hauptschülern verbessern sollen“, so Hansjürgen Otto, Vorsitzender des Vereins. Er dankte der Geschäftsführerin der Stiftung, Gabriele Mesch, dafür. Überreicht wurde die schöne Spende an der Oberschule Ofenerdiek (aus Haupt- und Realschule entstanden). An dieser Schule hat „Hauptschule im Blick“ – unter vielen anderen Projekten – im Herbst 2010 die Gründung einer Schülerfirma unterstützt, die künstlerische Produkte der teilnehmenden Schüler herstellt und vermarktet. Die Schüler berichteten über ihre ersten Erfahrungen in der Schülerfirma und zeigten einige ihrer Produkte.

Herzog hilft Freizeitstätte

Zum zweiten Mal hat die Firma Herzog eine Patenschaft für die Freizeitstätte Ofenerdiek übernommen. Für die nächsten zehn Jahre (!) unterstützt das Ofenerdieker Unternehmen die Einrichtung mit je 1500 Euro pro Jahr. Geschäftsführerin Swantje Horn überreichte die Patenschaftsurkunde an den Leiter der Freizeitstätte, Axel Meltl, und Monika Pfefferkorn, Kassenwartin des Fördervereins. Der Förderverein wird das Geld verwalten, mit dem Projekte realisiert werden sollen, die man aus dem normalen Budget nicht finanzieren kann.

JVA-Mitarbeiter laufen

Erstmals richtete am Sonnabend die Justizvollzugsanstalt (JVA) Oldenburg die Deutschen Waldlaufmeisterschaften für die Bediensteten der JVAs und Staatsanwaltschaften aus. Die Organisatoren um Wilfried Dannebaum (Oldenburg) hatten sich die Strecke in den Neuen Osenbergen in Sandkrug ausgesucht (Sandkruger Schleife). 100 Teilnehmer gingen auf die Strecke, 18 davon aus Oldenburg.

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.