Donnerschwee Sechs bis acht mal pro Schuljahr wird in der Grundschule Donnerschwee ein „gesundes Frühstück“ angeboten. Kathrin Seebergen und Gabi Schöffel, zwei Mütter aus dem Schulverein, organisieren im Vorfeld des Projekts die Finanzierung, den Einkauf und die Einweisung der helfenden Mütter und Väter am Frühstückstag.

Eine Klasse wird ausgewählt, die das Frühstück in den ersten beiden Schulstunden für die gesamte Schule vorbereitet. Es gibt belegte Vollkornbrötchen, frische Obstspieße, Gemüsesticks mit Dipp, Käsespieße mit Pumpernickel und Joghurt mit Müsli. Das Frühstück wird in der Aula als Büffet aufgebaut und die Schüler konnten dann ausgiebig davon schlemmen.

Jedes Mal freuen sich die Schüler auf das Ereignis und vor allem die Klasse, die das Frühstück vorbereitet hat, ist sehr stolz auf ihr Ergebnis, schreiben Kathrin Seebergen und Gabi Schöffel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein gesundes Frühstück mit frischen Produkten soll den Schülern der Schule wichtige Inhalte vermitteln, die dann im Unterricht aufgegriffen werden – zum Beispiel gesunde Ernährung, Hygiene, Umweltgifte und Notwendigkeit der Reinigung von Obst und Gemüse, Kennenlernen von neuen Obst- und Gemüsesorten, Verbesserung der Feinmotorik beim Zubereiten der Speisen. Die Finanzierung erfolgt über Spenden und Rabatte von Firmen und Selbstständigen, aus dem Erlös der Caféterie des Flohmarkts „Donnerlüttchen“sowie geringen Beträgen, die über die Klassenkassen eingesammelt (ein Euro pro Schüler pro Schulhalbjahr ) werden.

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.