OFENERDIEK Wenn die Erwachsenen Sockenball feiern, dann können sich die Ofenerdieker Schüler freuen. Denn jedes Jahr fallen mehrere tausend Euro als Spenden an die Fördervereine der Grundschule sowie Haupt- und Realschule Ofenerdiek ab. So auch jetzt.

Beim Ofenerdieker Sockenball 2010 wurde ein Überschuss von 9500 Euro erwirtschaftet. Den symbolischen Scheck über diese hohe Summe überreichten nun Sockenball-Chef Heiko Thöle und seine vielen ehrenamtlichen Helfer. „Der Sockenball der Ofenerdieker Schulen ist d i e Veranstaltung im Stadtteil”, betonte Grundschulleiter Eibe Ruth, der sich zusammen mit Petra Brundiers, Kassenwartin des Fördervereins der Grundschule, herzlich für die Spende bedankte.

Im April hatten sich wieder rund 1000 Gäste in der Sporthalle an der Lagerstraße vergnügt. Der Ball gilt als eine der größten Benefizveranstaltungen in der Stadt. Für viele ist er auch das schönste Ehemaligen- und Klassentreffen Oldenburgs. Von Anfang an zieht Heiko Thöle die berühmten Fäden. Für sein Engagement wurde er, wie berichtet, im vergangenen Jahr von Oberbürgermeister Gerd Schwandner mit der goldenen Stadtmedaille ausgezeichnet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In 27 Jahren wurde die Ofenerdieker Schulen durch die Ballspenden mit mehr als 100 000 Euro unterstützt. Dieses Geld gibt den Fördervereinen die Möglichkeit, das Schulleben vielfältig zu unterstützen. Es werden zum Beispiel Projekte, Theaterbesuche, Arbeitsgemeinschaft und die Schulhofumgestaltung finanziell gefördert.

Auch im nächsten Jahr wird es wieder einen Sockenball geben. Der Termin steht schon fest: Er ist am 9. April. Und wenn die Großen feiern, dann freuen sich wieder die Kinder.

Oldenburger Schulen
Profile aller weiterbildenden Schulen in Oldenburg. Welche Schule passt am Besten?

Susanne Gloger Redakteurin / Redaktion Oldenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.