Apen /Oldenburg Thomas Bisgwa, Fotograf aus Hude, ist selbst ein betroffener Vater: Sein Sohn ist schwer behindert. Deshalb weiß er, wie schwer es Eltern in ähnlichen Situationen haben.

Um Geld für den Oldenburger Verein „Aktion Delphin“ zu sammeln, der kranken Kindern eine Delfintherapie ermöglicht, lädt er für diesen Samstag, 2. September, zu einer besonderen Veranstaltung nach Apen ein: einem Autotreffen für den guten Zweck.

„Midnight Meeting“ (Mitternachtstreffen) nennt er die Veranstaltung, die allerdings nicht erst um Mitternacht, sondern um 19 Uhr auf dem Gelände der Firma Möbel Eilers, Aperberger Straße 1, beginnt. Alle interessierten Autofahrer – ob mit Oldtimern, getunten Wagen, US-Cars oder den unterschiedlichsten Serienfahrzeugen – sind willkommen. Fünf Euro zahlen Pkw-Besitzer Eintritt, Besucher ohne Fahrzeuge können kostenlos das Gelände betreten, auf dem sich vieles um Autos, Autozubehör und Autoverschönerung dreht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Die Eintrittsgelder und der Erlös aus Versteigerungen von Gutscheinen und Sachpreisen kommt der Aktion Delphin zugute“, sagt Thomas Bisgwa, der mit rund 500 Teilnehmern rechnet.

Zwei Mal hat der Huder bereits solche Benefiz-Autotreffen auf dem Firmengelände von Bruno Kleine in Oldenburg veranstaltet; das erste Mal kamen 150 Autofahrer, das zweite Mal 300. 500 Fahrzeuge könne man dort nicht unterbringen, deshalb erfolge der Wechsel ins Ammerland.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.