Wie verhält sich die Börse, welche Aktien steigen, welche fallen, sollte ich verkaufen oder nicht? Mit diesen Fragen beschäftigten sich 1200 Schüler und Studenten aus dem Oldenburger Land bei der 37. Runde des Planspiels Börse, das die Landessparkasse zu Oldenburg mit den Sparkassen in ganz Europa durchführt. Zu Beginn des Spiels bekam jedes Schüler-Team ein fiktives Startkapital von 50 000 Euro, Studenten-Teams 100 000 Euro. das Ziel: Wertpapiere kaufen und verkaufen, um Gewinne zu erzielen. Nach elf Wochen endete das Spiel mit dem sinnbildlichen Schlagen der Börsenglocke. Mit einem Depotwert von 53 000 Euro war unter den Oldenburgern das Team „Börse 007“ mit Sara Belkahla, Dilara Bülbül, Jasmin Lea Schmitt und Nina Ulrich am erfolgreichsten. Sie erhielten von der LzO 100 Euro Preisgeld. In der Wertung für nachhaltige Anlagestrategien belegte das Team „No game No Life“ (BBS Haarentor) Platz 2 unter den Teams der LzO sowie Platz 3 auf Bundesebene. Bei den Oldenburger Studenten gewann das Team „Trading24“ mit Jan Bruns (Jade Hochschule). Für einen Depotwert von 113 000 Euro erhielt er 400 Euro Preisgeld. BILD:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.