WILDESHAUSEN Im Rennen um die frühesten Öffnungszeiten in der Stadt haben die Bäckereien die Nase vorn. Aber auch Axel Großmann öffnet schon um 6 Uhr am frühen Morgen sein Tabakwaren-Geschäft mit Lotto-Annahme an der Huntestraße.

„Um 5.15 Uhr klingelt der Wecker. Meistens bin ich dann sofort auf den Beinen, aber es kann schon einmal sein, dass ich noch einmal zehn Minuten einnicke. Das ist gefährlich, und das Aufstehen wird dadurch nicht leichter“, erklärt er und schiebt dabei mehrere Zeitungsständer mit den neuesten Tageszeitungen vor die Tür. Auch ein Stehtisch wird einladend vor die Eingangstür gestellt.

Axel Großmann ist so etwas wie eine Institution, wenn es um den Klönschnack geht. Eine inoffizielle Mini-Nachrichtenagentur in der Stadt, und zugleich auch ein Treffpunkt zu fast jeder Tageszeit. Hier wird beim Kaffee geklönt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

270 Sorten und Größen

Großmann hat nicht nur eine Lotto-Annahmestelle, sondern auch ein Tabakwarengeschäft. 270 verschiedene Sorten und Größen an Rauchwaren sind vorrätig. Dazu kommen noch 960 Titel an Zeitschriften, Zeitungen und anderen Publikationen. „Manche bekomme ich über den Pressegrosso nur als ein Stück.

Dafür gibt es aber auch Stammkunden, die jedes Mal, quasi auf Bestellung, ein Exemplar kaufen.“ Im Grosso befindet sich auch die aktuelle Ausgabe der türkischsprachigen „Hürriyet“. Prompt öffnet sich die Ladentür. Der Kunde nimmt eine „Hürriyet“ aus dem Ständer, bezahlt und geht.

Axel Großmann kennt seine Kunden genau. Mit einem flotten Spruch auf den Lippen wird mit dem Griff ins Tabakregal nahezu automatisch die richtige Zigarettenpackung hinzugelegt und kassiert. „Die meisten Kunden kommen immer regelmäßig und kaufen das Gleiche. Das weiß man dann. Die Griffe sitzen und ich habe Zeit für einen Mini-Smalltalk.“

Mittlerweile ist der frisch aufgesetzte Kaffee fertig. „Ein Pott Kaffee muss morgens als erstes sein, sonst beginnt der Tag nicht richtig.“ Beim Erzählen fällt sein Blick hinter den Tresen. „Da habe ich wohl zwei Stunden mit zu tun“, meint er. Berge von Zeitungen und Zeitschriften türmen sich. Alle noch eingeschweißt. Sie warten darauf, in die Regalwände einsortiert zu werden. Arbeit, die neben dem kurzweiligen Kundengeschäft immer wieder erledigt werden muss. Schweift der Blick durch die übervolle aber irgendwie auch gemütliche Ladenfläche, bleiben die Augen unweigerlich an anderen Details hängen.

„Mal Axel fragen“

So wie den Flaschen mit edelsten Whiskeysorten. Oder die Vitrine mit Gravurarbeiten. „Geschenkartikel laufen momentan wirklich gut“, erklärt Großmann. Graviert werden Glasgegenstände Schlüsselanhänger und Weingläser. Langsam kommen auch die ersten Lotto-Kunden herein. Allerdings weniger als sonst. „Das ist einfach zu schattig draußen. Wenn das Wetter morgens gut ist, dann ist manchmal um diese Zeit schon richtig Hochbetrieb.“

Am 1. April 1997 übernahm Großmann die Annahmestelle von Familie Finkenzeller. Besonders Pferdeliebhaber besuchen ihn immer wieder. Kein Wunder, ist er doch selber aktiver Springreiter. Wenn es die Zeit zulässt, studiert er im weltweiten Netz Anbieter von Pferdesportnachrichten. So heißt es dann auch oft: „Mal Axel fragen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.