Ahlhorn Der Vorsitzender der Vereins für Lebensqualität in Ahlhorn, Peter Dobrunz, hat vor kurzem eine Einladung zu einer Busfahrt bekommen. Freude hat das bei ihm nicht ausgelöst, sondern das Gegenteil. Es handelt es sich um die Besichtigungsfahrt zur Schießanlage in Garlstorf an diesem Sonnabend (die NWZ  berichtete). Das Jagdliche Ausbildungszentrum Ahlhorn Heide hat dazu eingeladen, damit sich interessierte Ahlhorner ein Bild von der Anlage machen können. Sie gilt als vergleichbar zu dem geplanten Schießsportzentrum auf der ehemaligen Standortschießanlage in Ahlhorn am Langen Moor.

In einem Brief an den Geschäftsführer des Jagdlichen Ausbildungszentrums, Herbert Pitann, bestätigt Dobrunz zunächst den Eingang des Schreibens, „welches mich am 28 Mai 2015 erreichte“. Gern hätten Mitglieder des Vereins die Möglichkeit genutzt, an der Besichtigung der Schießanlage in Garlstorf teilzunehmen, so Dobrunz. Doch sei im März durch die Presse veröffentlicht worden, „dass diese Offerte für Mitglieder des Bürgervereins gegeben ist“.

Dobrunz: „Nun darf ich berechtigt unterstellen, dass Ihnen der Verein für Lebensqualität sehr wohl bekannt ist und es im Rahmen einer offenen Information für alle Ahlhorner Bürger zwingend angezeigt gewesen wäre, sämtliche Interessenströmungen einzubinden.“ Jetzt wolle man kurzfristig nur ihn als Vereinsvorsitzenden einladen, was Peter Dobrunz „sehr befremdlich“ findet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wegen Terminüberschneidung könne er aber ohnehin nicht. Der Verein bleibt aber an sachlicher Information jederzeit interessiert und wünscht sich eine öffentlichen Veranstaltung.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.