MUNDERLOH Nach zehn Jahren im Amt des Vorsitzenden ist Werner Otte bei der Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Munderloh am Montagabend nicht zur Wiederwahl angetreten. Gerd Rosenbohm wurde von der Versammlung einstimmig zum Nachfolger bestimmt.

Auch Herbert Lueken, der wie Otte seit der Gründung vor zehn Jahren zum Vorstand des Vereins gehörte, trat nicht zur Wiederwahl an. Seine Position wird künftig von Britt Franz übernommen. Ausgeschieden ist auch Jürgen Lueken, der bislang zum Beirat gehörte.

„Ich wohne in der schönsten Bauerschaft Deutschlands“, erklärte Gerd Rosenbohm in seiner Antrittsrede. Er habe über die Jahre beobachtet, wie viel Herzblut Otte in die Arbeit gelegt habe. „Ich kann gar nicht versprechen, es genau so gut zu machen“, sagte Rosenbohm.

Auch die übrigen, in ihren Ämtern bestätigten Vorstandskollegen dankten Otte und Lueken mit Blumen, Urkunden und Geschenken für die vielen Jahre, die sie im Bürgerverein und davor in der Dorfgemeinschaft Munderloh gearbeitet haben. Sie hätten viel für das Dorf geleistet und der Vorstand hoffe weiter auf ihre Mithilfe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Höhepunkt im vergangenen Vereinsjahr war nach Ottes Meinung die Theateraufführung im Februar. 190 Besucher sahen sich das Stück „Pension Sünnschien“ der Theatergruppe des Bürger- und Heimatvereins Dötlingen im Landgasthaus Brüers an.

Nächster Termin des Vereins ist die Müllsammelaktion am kommenden Sonnabend, 21. März. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr bei Werner Otte. Der Vorstand hofft auf viele Müllsammler und bittet alle Helfer, zur Sicherheit Warnwesten zu tragen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.