Großenkneten Die enge Verbindung zwischen Landwirtschaft und Trinkwasser ist eines der Themen, die Besuchern bei der Besichtigung des Biohofs Bakenhus am Freitag, 17. Juli, um 14 Uhr näher gebracht werden. Darüber hinaus werden spannende Einblicke in die tägliche Arbeit auf dem Hof geboten.

„Auf dem Biohof Bakenhus sind im Durchschnitt 250 Schweine, 45 Kühe und ihre Kälber, sowie Damwild und Pferde beheimatet“, erzählt Gabriele Wollstein vom Oldenburgisch Ostfriesischen Wasserverband (OOWV), der sich für den Hof verantwortlich zeigt.

Häufig sind in Bakenhus Schulgruppen aus der Region zu Gast. „Die Kleinen erfreuen sich besonders an den vielen Ferkeln und an mehreren Ziegen, die auch gestreichelt und gefüttert werden können“, so Wollstein. Aber nicht nur die Tiere dürften die Gäste interessieren.

Auf einem sogenannten Lehrpfad bekommen Besucher Informationen über die Bedeutung der Wasserwirtschaft für eine nachhaltige Entwicklung. „Was der Durst mit der Wurst zu tun hat“, umschreibt Wollstein das Thema des Pfades. „In Zeiten von nitratbelastetem Grundwasser ist es wichtig, die Zusammenhänge zu kennen. Landwirte benötigen sauberes Wasser für die Tierhaltung“, sagt Christa Thöle, Großenkneter Gästeführerin, die die Besichtigung auf den Weg gebracht hat.

Nach der Führung über den Biohof dürfen sich die Gäste auf einen Imbiss freuen – „natürlich mit Produkten, die auf diesem Hof erzeugt worden sind“, wie Wollstein betont. Neben Fleisch aus artgerechter Tierhaltung werden im hauseigenen Laden auch vermehrt vegetarische und vegane Produkte angeboten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Interessenten können sich bis Montag, 13. Juli, bei Christa Thöle unter Telefon  0 44 35/ 9 16 04 44 für die Besichtigung anmelden.


     ww.bakenhus.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.