DöTLINGEN Die Waldreitschule Dötlingen hat einen neuen Vorstand. Während der ordentlichen Jahreshauptversammlung am Montagabend in der Reiterklause auf dem Hof Aschenbeck wählten die Mitglieder bis auf zwei Positionen einen komplett neuen Vorstand mit Manuela Evers-Knust an der Spitze. Damit ist die Führungskrise im Verein beendet.

Vor wenigen Wochen hatte die bisherige Vorstandsriege um Vorsitzenden Thorsten Albes ihre Ämter vorzeitig zur Verfügung gestellt. Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Februar hatte Albes auf den fehlenden Rückhalt in der Mitgliedschaft hingewiesen und gleichzeitig den rund 220 Vereinsmitgliedern die Gelegenheit geben wollen, sich in Ruhe um einen neuen Vorstand zu bemühen.

Zur neuen ersten Vorsitzenden wurde am Montag Manuela Evers-Knust gewählt. Für die langjährige zweite Vorsitzende Anke Schröder kam Hilke Blomenkamp in den Vorstand. Dritter Vorsitzender ist Stefan Mose, der damit Ilse Kramer ablöst. Als Schriftführerin arbeitet Michaela Warnke mit und ersetzt Andrea Kratzmann. Den Posten des Sportwarts teilen sich Birgit Söhr-Schell, zuständig für die Dressur, Udo Voigt und Tochter Rebecca (Vielseitigkeit) und Hendrik van der Veer (Springen). Bis zur Versammlung hatte van der Veer alle drei Disziplinen als Gesamtsportwart betreut.

Als Festausschusswarte wurden Bianca Ulrich und Silke Henning gewählt. Zuvor hatten Axel Großmann und Mona Schröder dieses wichtige Amt ausgefüllt. Neu besetzt wurde nach langer Vakanz der Posten des Hauswartes, den Johann van der Ploeg ausfüllen will. Wiedergewählt wurden Kassenwartin Beate Albes und Presse- und Medienwart Peter Kratzmann. Letzterer wird durch Insa Knust unterstützt.

Mit den Neuwahlen hoffen der alte wie auch der neue Vorstand, das Vertrauen der Mitglieder neu zu gewinnen und auf diesem Wege mehr aktive Mitarbeit zu erreichen. Ziel soll es sein, den Verein wieder zu einem Aktivposten im Kreisreiterverband Oldenburg und Aushängeschild des Reitsports zu machen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In diesem Jahr wird die Waldreitschule Dötlingen 50 Jahre alt. Ein Jubiläum, das mit Hallen-Verpächter, Familie Aschenbeck, gefeiert werden kann, denn der Hof Aschenbeck wird 730 Jahre alt.

Erste Veranstaltung in Regie des neuen Vorstandes ist die Ausrichtung des Osterfeuers am Sonntag, 4. April, auf dem Gierenberg in Dötlingen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.