AHLHORN /GROßENKNETEN 165 Mitglieder kamen zur Generalversammlung. Der Geschäftsbericht fiel positiv aus.

Von Klaus Derke AHLHORN/GROßENKNETEN - Um 4,6 Prozent erhöhte sich 2005 die Bilanzsumme der Volksbank Ahlhorn-Großenkneten im Vergleich zum Vorjahr. Sie stieg von 89,3 auf 93,4 Millionen Euro. Von 63,3 auf 66,1 Millionen Euro wuchsen die Kundeneinlagen an (4,3 Prozent). Die Kundenkredite stiegen um zwei Prozent: von 55,8 auf 56,9 Millionen Euro. Trotz der immer noch schlechten Wirtschaftslage zeigten sich die Bankleiter Erich Heiken und Peter Bahlmann mit dem Ergebnis des Jahres 2005 sehr zufrieden.

Auf der Generalversammlung im Gasthaus Rönnau berichtete Heiken den 165 Anwesenden, dass die Bank am Jahresende 2700 Mitglieder hatte und 14 539 Kundenkonten führte. 30 Mitarbeiter waren im Einsatz, darunter drei Auszubildende und sechs Teilzeitbeschäftigte.

Aus dem Bilanzgewinn von 154 646 Euro wird den Mitgliedern auf die Geschäftsguthaben wieder eine Dividende von 5,25 Prozent gezahlt. Der Rest wird dem Eigenkapital zugeführt, das von 7,38 auf 7,77 Millionen Euro steigt und mit 8,32 Prozent der Bilanzsumme weiterhin als sehr gut zu bezeichnen ist.

Sehr erfreulich verlief der Verkauf von Baugrundstücken durch die Volksbank in Ahlhorn. Neun von zehn Grundstücken fanden bereits einen Käufer. Gegenwärtig wird auch ein kleines Baugebiet hinter dem Bankgebäude in Großenkneten erschlossen.

Bei den Wahlen zum Aufsichtsrat gab es keine Veränderungen. Vorsitzender Fred Rohloff und sein Aufsichtsratskollege Hergen Pannemann wurden bestätigt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Genossenschaftsbank hat viele treue Mitglieder

Seit 50 Jahren hält schon eine ganze Reihe von Mitgliedern der Volksbank Ahlhorn-Großenkneten eG. die Treue. Dies sind Herbert Heitzhausen aus Großenkneten, Heinz Kosel aus Bissel, Carl-Heinz Grotelüschen aus Sage, Willi Weis aus Rastede, Uwe Ratz aus Ahlhorn, Willi Siemer aus Ahlhorn und Georg Wemmje, ebenfalls aus Ahlhorn.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.