NEERSTEDT Zehn Jahre Hengsthaltung und 19 Jahre Haflingerzucht standen am Sonntag im Mittelpunkt des Programms auf dem Betrieb von Petra Höpe-Schneidewind in Neerstedt. Mit einem abwechslungsreichen Nachmittagsprogramm zeigte die Leiterin der Haflingerzucht- und Hengsthaltung, wie vielseitig, anmutend und arbeitswillig moderne Haflinger-Nachkommen sein können.

Das Fachpublikum war am Sonntag gut vertreten, darunter auch zahlreiche Züchterinnen und Züchter aus dem Raum Weser-Ems. Zum Programm gehörte die Vorstellung verschiedener in diesem Jahr gefallener Fohlen. „Zeigen können wir vier Fohlen mit Mutterstuten, die einen Einblick in den derzeitigen Zuchtstand geben“, erklärte Petra Höpe-Schneidewind. Die Haflingerfohlen stammen aus dem Besitz der Deckkundschaft. Aber auch unter dem Sattel von Daniela Dießelberg konnten die Haflinger zeigen, dass sich viel in der Zucht getan hat. Drei- und vierjährige Nachkommen wurden vorgestellt.

Sylke Göken stellte mit ihren Haflingern unter Beweis, wie gelehrig und intelligent Haflinger sein können. Vom Teppich aufrollen bis zum spanischen Schritt war die Palette der kleinen Kunststücke breit gefächert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Daneben kam die Versorgung der Gäste nicht zu kurz. Bei Kaffee und Kuchen und Getränken bot sich den Haflinger-Liebhabern bei bestem Frühlingswetter ein Einblick in die Zucht und zugleich die Gelegenheit bei Klönschnack und guter Laune einander auszutauschen.

Neben dem Haflinger-Siegerhengst in Weser-Ems, „Ninjo“, hat Höpe-Schneidewind mit Auryn einen weiteren Junghengst aufgestallt, der jetzt für die Zucht bereitsteht.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.