GRO?ENKNETEN Der Schützenverein Großenkneten hat einen neuen Kinderkönig. Unter lautem Beifall und Rufen gab Jugendleiter Willi Kertz die Namen des Königs und seiner beiden Adjutanten bekannt. Die neue Regentschaft trat Timo Dieks an. Mit 51 geschossen Ringen ließ er seine Konkurrenz hinter sich und führt nun das neue Kinderkönigshaus in Großenkneten an. Zum ersten Adjutanten proklamiert wurde dagegen Jonah Rehfeld mit 49,8 Ringen und zum zweiten Adjutanten Dennis Jähnke (48,2) Ringe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Insgesamt 29 Bewerber waren zum Schießwettkampf um die Kinderkönigswürde angetreten. Kertz: „Die hohe Leistungsdichte bei den jungen Schützen erforderte eine Auswertung bis zu einer Steller hinter dem Komma.“ Geschossen wurde mit den völlig ungefährlichen Lichtpunktgewehren auf eine Entfernung von zehn Metern. Doch bevor Jugendleiter Willi Kertz die neue Majestät verkünden konnte, lieferte sich der Nachwuchs einen spannenden Verlauf des Wettbewerbs. „Selbst Geschwister und gute Freunde schenkten sich nichts“, meinte Willi Kertz.

Zuvor waren der scheidende Kinderkönig Marvin Kreye und dessen Adjutanten Lars Vermeer und Jonah Rehfeld nebst Begleitung Andra Oltmann, Pia Übel und Linn John mit Erinnerungsurkunden vom Königspaar Detlef und Diana Kreye verabschiedet worden. Doch eine Aufgabe hatte Jugendleiter Kertz für sie doch noch. Zum Muttertag überreichten die Mitglieder des alten Jugendhaus ihren Müttern und Großmüttern eine Blume.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.