Wildeshausen /Altona Die neue Reithalle des Tabken-Hofes in Dötlingen wollen die Mitglieder des Tierschauvereins Wildeshausen besichtigen. Bei einem Grillabend in geselliger Runde soll das Treffen noch vor der Ernte Ende Juli stattfinden. Das erklärte der erste Vorsitzende Herbert Haske am Dienstagabend während der Jahreshauptversammlung auf Gut Altona.

Ferner wird es am 24. August in Wüsting vom Tierschauverein Hude eine Schauveranstaltung geben. Erwartet werden dazu rund 100 Kühe aus der Region. Am Folgetag steht ein Treffen der Jungzüchter der Weser-Ems-Union im Blickpunkt. Angedacht ist auch eine Züchterparty wie bei der letzten Tierschau in Neerstedt.

„Die Huder sind an den Verein herangetreten und wollen sich als fünfter Tierschauverein den Vereinen aus Delmenhorst, Wardenburg, Großenkneten, Wildeshausen im lockeren Verbund anschließen“, erklärte Haske dazu. Zuvor hatte er den Vorstandsbericht abgegeben. Dabei verwies er auf die Tierschau 2011, ferner auf eine Fahrt mit den Delmenhorstern zusammen zu dem Betrieb Böschen mit 950 Kühen und zum Pferdehof Schierenbeck in Weyhe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gleichzeitig wies Haske auf den tollen Erfolg der Familie Strudthoff aus Geveshausen hin, die es schaffte, auf europäischer Ebene eine Schwarz-Bunte Zuchtkuh als Reserve-Sieger in der Schweiz zu stellen.

Kassenwart Hartmut Franz gab den Kassenbericht ab. Im Endergebnis gestaltete sich die Bilanz positiv. Damit hat der Tierschauverein ein Polster für die Ausrichtung von weiteren Schauen und Veranstaltungen.

Die Vorstandswahlen brachten keine personellen Veränderungen. Im Amt sind weiterhin Herbert Haske, Bodo Wilhelmy und Cord Danckwardt als Vorsitzende. Kassenwart bleibt Hartmut Franz, zweiter Kassenwart Heinke Danckwardt, Schriftführer Hans-Jürgen Hollmann, zweiter Schriftführer Cord Danckwardt, Pressesprecher Claus Plate, zweiter Pressesprecher Helmut Kläner, Obfrau Kleinpferde Petra Höpe-Schneidewind, Obmann Kaninchen Gerd Harms, Obmann Pferde Hans-Jürgen Hollmann, und Jungbeirat Sönke Strudthoff.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.