Hoyerswege „Mittlerweile haben wir wieder den Stand vor dem Betreiberwechsel erreicht.“ Wilfried Knipper, Geschäftsführer der Raiffeisenwarengenossenschaft (RWG) Hatten-Huntlosen ist zufrieden. Seit dem 1. April betreibt die RWG die ehemalige Esso-Tankstelle an der Wildeshauser Straße 60 in Hoyerswege. Eine Entscheidung, die mit dem Strukturwandel in der Landwirtschaft zusammenhängt.

Eigentlich gehört Ganderkesee gar nicht zur Region der RWG Hatten-Huntlosen. „Bei den Tankstellen spielen die ansonsten geltenden Regionsgrenzen aber keine so große Rolle“, erklärt Knipper. Seit dem 1. April, 5. 30 Uhr morgens, hat die RWG die ehemalige Esso-Tankstelle von Uwe Schwager übernommen. „Das Tankstellengeschäft ist für die Warengenossenschaft ein weiteres Standbein“, so Knipper, „mit dem auch der Agrarbereich etwas ,subventioniert’ wird.“

Während in den ersten Tagen, auch aufgrund der nötigen Umbauarbeiten, der Tankbetrieb eher schleppend anlief, sei man mittlerweile sehr zufrieden mit dem Standort. Für die Kunden hat sich indes schon einiges geändert und ein paar Neuerungen stehen auch noch aus. So bietet die Tankstelle nun einen 24-Stunden-Automaten, an dem auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten – werktags von 5.30 bis 21.30 Uhr sowie samstags ab 7 und sonntags ab 8 Uhr, jeweils bis 21.30 Uhr – getankt werden kann. Der Automat nimmt sowohl Bargeld als auch verschiedene Karten an. In den nächsten zwei bis drei Wochen soll zudem noch eine AdBlue-Tankanlage aufgebaut werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch der Shop wird nach und nach umgestaltet. „Demnächst wird eine neue Sitzgruppe entstehen“, so Knipper. Zudem sei dadurch, dass die zuvor von Schwager angebotenen Ersatzteile weggefallen sind, neuer Regalplatz freigeworden.

Geleitet wird die Tankstelle seit dem 1. April von Thomas Vopel, der bereits seit fast 30 Jahren im Tankstellengeschäft ist. „Die etablierten Mitarbeiter konnten wir alle übernehmen“, betont Geschäftsführer Knipper.

Claus Arne Hock Redakteur / Online-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.