Sandkrug Ein großer grauer Tank und Baumaschinen signalisieren: Im Sandkruger Gewerbepark tut sich wieder etwas. Direkt an der Bümmersteder Straße hat die Raiffeisen-Warengenossenschaft Hatten-Huntlosen mit dem Bau einer Automaten-Tankstelle begonnen. Momentan, so erklärt Geschäftsführer Wilfried Knipper würden Vorarbeiten erledigt. Wenn das Wetter mitspiele, könne die neue Tankstelle bis Ende des Jahres in Betrieb gehen.

Die Genossenschaft hat im Tankstellen-Geschäft bereits Erfahrung: Sie betreibt eine Tankstelle mit Verkaufsraum in Wildeshausen, bei den Märkten in Kirchhatten und Huntlosen stehen ebenfalls Zapfsäulen für Superbenzin und Diesel, die nicht nur für die landwirtschaftlichen Kunden sondern für jedermann zugänglich sind.

Auch die neue Automatentankstelle wird rund um die Uhr zugänglich sein, bezahlen können die Kunden mit ihrer Bankkarte oder einer Tankkarte der Genossenschaft. Diese werde sich zunächst die Umsatzzahlen ansehen, so Knipper, und dann über die weitere Entwicklung entscheiden. „Wir können uns durchaus auch vorstellen, einen Shop in Sandkrug einzurichten“, sagt Knipper. Dass sich die Investition lohnt, davon geht der Geschäftsführer der Genossenschaft angesichts der Lage direkt an der Autobahn fest aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Tankstellen-Geschäft möchte die Genossenschaft übrigens durchaus noch weiter ausbauen, so Knipper, auch Standorte in den städtischen Gebieten seien durchaus interessant. Konkrete Pläne in diesem Bereich gebe es zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.