Wardenburg Die Pflegemaßnahmen an den Stationen des Wardenburger Naturlehrpfades laufen auf Hochtouren. Am Mittwoch kümmerten sich die Mitarbeiter der Biologischen Schutzgemeinschaft Hunte Weser-Ems (BSH) um Station 18, die Baumscheibenhütte. Hier wurde bereits das Dach erneuert. Derzeit werden die Seitenplanken ausgebessert. Im nächsten Jahr solle der Ameisenhaufen am Eingang sachgemäß verlegt werden. Das ginge aber nicht vor Februar beziehungsweise März, berichtete Frank Niggemann von der BSH, die sich um die Pflege des Naturlehrpfades kümmert.

Der Naturlehrpfad umfasst insgesamt 19 Stationen. Für das 14 Hektar große Gelände des „Alten Schießstandes“ bestehe seit 1989 ein Nutzungsvertrag mit der Gemeinde Wardenburg, ergänzte Marie-Carlotta Müller, die genau wie Kollegin Karina Morschett ein Freiwilliges Ökologisches Jahr bei der BSH absolviert. Materialzuschüsse zur Reparatur der Baumscheibenhütte werde dabei auch von der Gemeinde bezuschusst. Neben der Hütte erfolgen weitere Pflegearbeiten, wie das Freischneiden der Weiher und die Pflege der Streuobstwiese. Auch ein Teil der Schilder solle wieder instandgesetzt werden, so Müller. Gemeinsam mit Morschett kümmere sie sich auch um die Säuberung der zahlreichen Nistkästen. Im Januar wird ein Teil der Kästen durch neue ersetzt, die von Jugendlichen aus der Werkstatt Arbeit und Bildung in Oldenburg angefertigt werden. Im Jahr 1998 wurde der Naturlehrpfad angelegt. Das Gebiet in Verbindung mit dem Lehrpfad sei beliebt bei Spaziergängern, sagte Morschett. Nähere Infos gibt es unter Telefon  0 44 07/51 11 oder

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


     www.bsh-natur.de 
Christine Henze Volontärin / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.