Das neue Ausbildungsjahr beginnt im Kreishaus Wildeshausen mit zehn Nachwuchskräften. Marika Hohenäcker, Niclas Kappeser und Christine Schneider durchlaufen eine dreijährige Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte. Für das Dualstudium „Allgemeine Verwaltung“ an der Kommunalen Hochschule für Verwaltung in Hannover haben sich Lisa Stolle und Luc Theißen entschieden. Thore Heitkamp hat sich ebenfalls diese Ausbildung mit enger Verzahnung von Studium und Praxis gesichert, studiert aber im Studiengang „Verwaltungsbetriebswirtschaft“. Alina Unkraut nimmt im September das Studium „Öffentliche Verwaltung“ an der Hochschule Osnabrück auf und sammelt in den nächsten Wochen in einem Vorpraktikum im Kreishaus schon mal erste Erfahrungen.

Die Fachhochschulreife strebt Philip Büttgen an. Er besucht ab kommendem Schuljahr die Fachoberschule Wirtschaft. Begleitend zur 11. Klasse absolviert er ein Jahrespraktikum in verschiedenen Bereichen der Kreisverwaltung.

Kim Julian Kramer lernt Kraftfahrzeugmechatroniker, Fachrichtung Nutzfahrzeugtechnik, in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Ganderkesee.

Ein Freiwilliges Soziales Jahr leistet Marie-Isabel Kirmes im Frauenhaus. Organisatorisch begleitet wird das FSJ durch das DRK.

Wildeshausens Bürgermeister Jens Kuraschinski freut sich über fünf neue Berufsanfänger sowie zwei Jahrespraktikanten. Katharina Gräfing und Daniel Stecker haben ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte begonnen. Joe Philipp Taake erlernt den Beruf des Gärtners. Im Krandelbad beginnt Philipp Lücke eine Ausbildung zum Fachangestellten für das Bäderwesen. Auf der Kläranlage startet Lukas Meyer mit einer Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik. Neben Auszubildenden beginnen auch zwei Jahrespraktikanten bei der Stadtverwaltung, Jan-Niklas Behrens und Lars Fröhlich.

Staffelübergabe bei der Volksbank Wildeshauser Geest: Manfred Sander hat die Ausbildungsleitung an Tina Kotara übergeben. Sander hat in den vergangenen 20 Jahren mehr als 50 Auszubildende betreut und stand ihnen immer als Ansprechpartner zur Seite. Mit Tina Kotara wird den Auszubildenden ein bekanntes Gesicht an die Seite gestellt. Sie hat als Personalverantwortliche bereits in den vergangenen Jahren mit Manfred Sander zusammen die Auszubildenden betreut. Die neuen Auszubildenden der Volksbank sind Tom Schmidt und Leon Faaß. Artur Rott absolviert ein Jahrespraktikum.

In der Wildeshauser Filiale der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) hat der Privatkundendirektor Jörg Niemann (LzO Wildeshauser Geest/Delmenhorst) die fünf Auszubildenden Philip Elias Dienst aus Hatten, Lorenz Anton Stöver aus Wildeshausen, Jonas Pleus aus Groß Ippener, Alexander Heitzhausen aus Klosterseelte und Stefanie Schoor aus Dünsen begrüßt. In den Regionaldirektionen und Filialen werden sie von erfahrenen Kollegen begleitet. Ein Mentor steht den Azubis für alle Fragen zur Seite.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.