Drei neue Mitarbeiter konnte Bürgermeister Volker Bernasko am Mittwoch in der Großenkneter Gemeindeverwaltung begrüßen: Renke Wessels tritt die Nachfolge von Hans Wilke beim Bauhof an. Der 30-jährige Zimmermann war zehn Jahre lang bei der Firma Helmut Felsmann und Sohn in Sandkrug tätig. Zum Bewerbungsgespräch war Wessels extra aus Hamburg angereist, wo das Unternehmen zu diesem Zeitpunkt im Einsatz war, verriet Bauhof-Leiter Erhard Schröder. Mehr als 30 Bewerbungen waren auf die Wessels-Stelle bei der Gemeinde eingegangen. Zur Verwaltungsfachangestellten wird Rena Berisha ausgebildet. Für die 17-Jährige ist es nach eigenen Angaben ein „Traumberuf“. Bernasko sagte, er sei daran interessiert, dass Berisha auch an den Sitzungen der politischen Gremien teilnehme, um die Entscheidungsprozesse in der Verwaltung

mitzuverfolgen. Für ein Jahr lang wird Sebastian Wedemann als Praktikant in der Gemeindeverwaltung tätig sein. Der 17-Jährige besucht die Fachoberschule in Oldenburg.

Über sein Dienstjubiläum (25 Jahre) freute sich am Mittwoch Hans-Jürgen Voß bei der Volksbank Ahlhorn-Großenkneten eG. „Her Voß kennt jeden Kunden hier persönlich, das ist natürlich für unseren Betrieb ein großer Gewinn“, lobte Bankleiter Erich Heiken das Engagement seines langjährigen Mitarbeiters. Der 46-jährige Voß aus Huntlosen begann seine Ausbildung in der Bank im August 1982. Kontinuierlich hat er sich seitdem in Seminaren weitergebildet, unter anderem auch im renommierten Montabaur. Mit der Fusion der Bank zur VR Oldenburg Land West eG noch in diesem Monat wird er jetzt die Leitung des Firmenkundengeschäftes übernehmen. Zum Jubiläum bekam er von Bankleiter Heiken eine Ehrenurkunde des Berufsgenossenschaftsverbands, die silberne Ehrennadel und einen bunten Blumenstrauß. „Ich hoffe wir arbeiten noch lange zusammen“, so Heiken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ebenfalls Dienstjubiläum (25 Jahre) feierte am Mittwoch Martina Tabken, Mitarbeiterin der Gemeinde Großenkneten. Bei einem Empfang im Ratssaal im Kreise aller Kollegen lobte Bürgermeister Volker Bernasko den Einsatz seiner Mitarbeiterin für die Gemeinde Großenkneten. „Mittlerweile war sie wohl schon in allen Bereichen des Rathauses tätig, da ist sie sehr flexibel“, beschrieb er Tabkes Karriere. Im Moment arbeitet sie im Empfangsbereich des Rathauses. „Sie ist eine Kollegin, die von allen gemocht wird“, sagte Bernasko.

Auch Karl Ruthop aus Großenkneten hat etwas zu feiern. Seit 25 Jahren ist er bei der Oldenburgischen Landesbank (OLB) in der Personalabteilung beschäftigt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.