Wardenburg 33 Mitglieder weist der erst im Juli des vergangenen Jahres gegründete Verein Wardenburger Speisekammer auf. Deswegen blickten Vorsitzende Heidi Krüder und 2. Vorsitzender Ralf Dierks auf der Mitgliederversammlung im Wardenburger Hof optimistisch in die Zukunft. „Die Entwicklung ist erfreulich, es kommen ständig neue Leute dazu“, so Dierks.

Auf der Tagesordnung standen auch Neuwahlen. Kassenwart Daniel Krampetz und Pressewart Olaf Gerdes hatten aus gesundheitlichen und beruflichen Gründen ihre Rücktritte erklärt. Neue Kassenwartin ist Margret Walsemann, ihre Stellvertreterin Barbara Schröder. Mit Holger Ziep verstärkt ein neuer Beisitzer das Vorstandsteam.

Die Speisekammer plant, die neue Ausgabestelle am Reiherweg am 15. März zu eröffnen. „Wir werden sie jetzt renovieren und hoffen, den Plan einhalten zu können“, sagte Dierks. Der Verein aus ehrenamtlichen Mitarbeitern sei noch auf der Suche nach zwei großen Kühlschränken und einem Fahrzeug. Wer helfen wolle, könne sich jederzeit melden, erklärte Dierks.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vor der Versammlung übergab Guido Gast, Vorsitzender des Wirtschaftsförderungsvereins Wardenburg, einen Scheck in Höhe von 300 Euro an die Speisekammer. „Das Geld wurde durch unsere Tombola gesammelt“, sagte Gast. Zudem überreichte er der Jugendfeuerwehr Wardenburg eine Spende von 150 Euro. Hannes Brand (stellvertretender Jugendfeuerwehrwart) und Carsten Köpken (Betreuer) nahmen die finanzielle Unterstützung gerne an.


     www.wardenburger-speisekammer.de 
Lars Blancke Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.