Hude Die geringen Rentenerhöhungen und das sinkende Rentenniveau in Deutschland waren am Sonnabend Thema im Haus am Bahnhof. Der Huder Ortsverband des Sozialverbands Deutschland (SoVD) hatte zur Jahreshauptversammlung geladen.

Vorsitzender Wilfried Osterloh begrüßte die 20 Anwesenden – fast doppelt so viele wie im Jahr zuvor. In seinem Bericht blickte der Vorsitzende auf die erfolgreichen Veranstaltungen in 2012 zurück, Schatzmeister Wilhelm Meyer vermeldete ein leichtes Plus in der Kasse. Wilfried Osterloh, Schatzmeister Wilhelm Meyer und Schriftführerin Liselotte Meyer bleiben bis zu den turnusmäßigen Neuwahlen im kommenden Jahr im Amt.

Es gab aber nicht nur Positives zu berichten: Obwohl der Ortsverband zwölf Neumitglieder begrüßen konnte, verzeichnete er insgesamt den stärksten Mitgliederrückgang seit Jahren. Wilfried Osterloh zeigte sich jedoch zuversichtlich, dass durch eine fundierte Beratung neue Mitglieder gewonnen werden könnten.

Die mehrtägigen Fahrten im Sommer finden aufgrund zu geringer Resonanz zukünftig nicht mehr statt. Stattdessen sollen vermehrt Tages- und Halbtagesfahrten angeboten werden.

Kreisvorsitzender Hans Sperveslage berichtete Aktuelles aus dem Kreisverband. So sieht die neue Kassenordnung vor, dass die Kassen künftig quartalsweise geprüft werden. Da Kassenwarte und Revisoren somit „wesentlich beansprucht“ würden, habe der Kreisverband schon Bedenken geäußert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zudem kündigte der Kreisvorsitzende eine für dieses Jahr geplante Veranstaltung zum Thema „Altersarmut“ an.

Die nächste Tagesfahrt des Ortsverbands findet am 13. Juli statt. Ziel ist der Jade-Weser-Port. Interessenten können sich bei Wilfried Osterloh anmelden (Telefon   0 44 08/69 64).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.