Wildeshausen 21 Schülerinnen und vier Schüler haben am Montag alle Abschlussprüfungen der Zweijährigen Berufsfachschule Sozialassistenz in Wildeshausen erfolgreich abgeschlossen und somit ihre staatliche Anerkennung erlangt. Die Schülerinnen und Schüler haben sich in ihrer zweijährigen Berufsausbildung für die Arbeit mit Kindern qualifiziert. Sie wurden in einem dualen Ausbildungssystem in Kindertagesstätten im Landkreis von Erziehern angeleitet und konnten auf diese Weise Theorie und Praxis verbinden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Verabschiedung der Sozialassistenten bereitete traditionell die Unterstufe vor, die mit Engagement für ein Abschlussfest sorgte.

Der neu erworbene Berufsabschluss, mit entsprechendem Notendurchschnitt, ermöglicht nun eine Weiterqualifizierung zur Erzieherin.   Bestanden haben folgende Schüler: Alexander Arlautzki, Jella Arnold, Insa Behrens, Stefanie Breise, Sabrina Claußen, Sarah Dahms, Elena Grotelüschen, Miriam Haferkamp, Franziska Henke, Melina Henning, Jolina Herzberg, Oliver Hoppe, Viktoria Huntemann, Dominique Kautz, Marten Kischkat, Alina Kolweyh, Riana Kramer, Sina Lasrich, Saskia Lübbers, Lasse Mauritz, Pia Meyer, Xenia Petersen, Brian Radloff, Jessica Rönnau, Mona Thelken, Victoria Wilking.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.