DELMENHORST Als „die Seele des Geschäfts“ bezeichnete Manfred Engelbart, Inhaber des Autohauses Engelbart und Gastgeber der Veranstaltung, die Verkäufer in der Automobilbranche.

Insgesamt 27 Auszubildende, „ohne die“ – so Engelbart – „gar nichts im Betrieb läuft“, aus dem Weser-Ems-Gebiet, also auch aus Ganderkesee, wurden ausgebildet; 21 von ihnen sind am Montag im Delmenhorster Autohaus freigesprochen worden: Thilo Aschwege, Christian Bahrs, Alexander Barkowski, Johannes Baumann, Kevin Bruns, Victor Chochlow, , Philipp Gaedeke, Sven Grätsch, Niels Günnemann, Julian Haase, Sascha Haß, Torge Hayen, Jannik Kamplade, Dirk Kellermann, Mattis Klövekorn, Anna Krüger, Malte Mammes, Daniel Riechers, Björn Schmitt, Christian Wemken, Ali Zalghout. Kevin Bruns, Johannes Baumann und Philipp Gaedecke sind die besten drei Absolventen.

Der Klassenlehrer der BBS Wechloy, Klaus Vogel, betonte: „Der Beruf des Automobilkaufmanns ist inhaltlich sehr umfassend und bietet gute Perspektiven.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ähnlich positiv beurteilte auch der Ausbildungsberater der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer, Matthias Ackermann, die späteren Aufstiegschancen: „Die Übernahmequote ist sehr hoch. Zwei bis drei Azubis hängen noch ein Studium dran.“

Vogel riet allen Interessierten: „Ein frühes Praktikum ist hier wichtig, denn nur so kann man den Umgang mit Kunden lernen. Außerdem machen sich die Ausbilder gern vorab ein Bild von den Bewerbern.“

Evelyn Eveslage Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.