SANDERSFELD Mit einem Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2010 eröffnete Vereinsvorsitzender Heiko Barkemeyer die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Sandersfeld. „Wir sind zufrieden mit dem Erreichten“, resümierte Barkemeyer. Auf der neuen Anlage „wurde auch richtig gut geschossen“, lobte der 1. Vorsitzende die Sandersfelder Grünröcke. Nach den Berichten der Schießwarte sowie des Kassenwartes wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Um auch für die kommenden Jahre gut gestellt zu sein, haben die Sandersfelder Schützen den Jahresbeitrag von 30 auf 40 Euro angehoben.

Bei den anstehenden Neuwahlen wurden Oberschießmeister Siegfried Diers sowie der 2. stellvertretende Oberschießmeister Gerold Sparke einstimmig wieder gewählt.

Das Amt der Kassenprüferin übernimmt in diesem Jahr Ute Nienaber von Sandra Linke, die einstimmig zur Schülerwartin gewählt wurde.

Besonders stolz präsentierte der Vorstand an diesem Abend allen Vereinsmitgliedern die im vergangenen Jahr für über 3000 Euro € restaurierte Vereinsfahne. Fahnenträger Gerold Schröder hielt es hoch, das gute Stück, und zeigte es von allen Seiten. Die Fahne stammt aus dem Gründungsjahr des Vereins und wurde 100 Jahre in Ehren gehalten. Nach der aufwendigen Restaurierung kann sich das Prachtstück jetzt wirklich wieder sehen lassen, sie ist der Stolz der Sandersfelder Grünröcke.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Marianne Lehmhus, Klaus Osterloh, Heino Poppe und Ursel Wendt sind neue Ehrenmitglieder des Schützenvereins. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden – in Abwesenheit – Stefan Koch, Erika Köhler, Heiko Langhop, Marion von Seggern, Hartmut Wendt und Heiko Wendt geehrt.

Auf 50 Jahre Vereinszugehörigkeit kann Hans-Dieter Raschen zurückblicken, der zudem in der vorigen Woche seinen 70. Geburtstag feierte. Vorsitzender Heiko Barkemeyer und Schießmeister Siegfried Diers gratulierten dem treuen Vereinsmitglied und überreichten unter Applaus die Auszeichnung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.