In den wohl verdienten Ruhestand wurde Ernst-August Bode verabschiedet. Nach mehr als 25-jähriger Tätigkeit für das Emder Bauunternehmen Gebrüder Neumann hat der 66-jährige Liberale jetzt noch mehr Zeit, sich der Politik – vor allem im Kreistag – zu widmen. Firmenchef Rolf Neumann würdigte in seiner Rede die Arbeit des Dötlingers. Wie wichtig der Diplom-Ingenieur offenbar war, zeigt die Tatsache, dass bei Neumann Bodes Posten im technischen Bereich gleich mit zwei Ingenieuren besetzt wurde.

In Zeiten der Vogelgrippe kann ein Landwirtschaftsminister offenbar Angst und Schrecken verbreiten. Der Wirtin des Schönemoorer Dorfkruges, Heide Logemann, jedenfalls fuhr gehörig der Schreck in die Glieder, als kürzlich zwei Beamte der Kripo aus Delmenhorst vor ihrer Tür standen und Einlass begehrten. Der Fall war schnell aufgeklärt: Bevor Hans-Heinrich Ehlen, der CDU-Landwirtschaftsminister aus Hannover, gestern beim Plattdeutschen Abend des Orts- und Heimatvereins reden konnte, musste zunächst das Terrain sondiert werden. Ein Sprengsatz fand sich aber nicht im Dorfkrug.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Wirtschafts-Newsletter der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zum Weltspartag machte die Oldenburgische Landesbank (OLB) nicht nur jungen Sparern mit kleinen Präsenten eine Freude, sondern auch dem Schwimmverein Wildeshausen. Um das Training sicherzustellen und weiterhin die Ausrichtung von Schwimmwettkämpfen zu ermöglichen, überreichte Jürgen von der Rente, Leiter der OLB-Privatkundenbetreuung in Wildeshausen, gestern eine Spende in Höhe von 500 Euro.

Mit einer beeindruckenden Leistung vertraten eine Staffelmannschaft von Götz-Lauftreff sowie die Einzelläufer Martin Götz und Fritz Rietkötter die Wildeshauser Farben beim Ultra-Marathon zwischen Wilhelmshaven und Emden. Angefeuert von der mitgereisten Fangruppe war die 72 Kilometer lange Strecke des so genannten Ems-Jade-Laufs nach 7:52,53 Stunden geschafft. Nun will Maren Goedecke am kommenden Sonntag, 6. November, am New-York-Marathon teilnehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.