Ab Montag für Autos gesperrt

Bild: Werner Fademrecht
Blick in Bümmersteder Straße: Ab Montag wird dieser Abschnitt voll gesperrt sein.Bild: Werner Fademrecht
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Sandkrug Die Kreuzung Bümmersteder Straße/Astruper Straße in Sandkrug wird ab Montag, 10. September, vom Bahnübergang bis zur Mitte der Kreuzung voll gesperrt sein. Die Vollsperrung sei notwendig, um die in drei Abschnitten geplanten Fräs- und Asphaltarbeiten vornehmen zu können, heißt es in einer Mitteilung der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr.

Autofahrer müssen den Bereich umfahren. Die offizielle, auch für Schwerlastverkehr geeignete Umleitung erfolgt über Astrup – Wardenburg – Huntlosen – Sandhatten – Sandkrug und umgekehrt und ist entsprechend ausgeschildert. Fußgänger und Radfahrer können dagegen die Baustelle weiter passieren. Der Arbeiten am ersten Abschnitt dauere bis zum 23. September, so die Landesbehörde.

Das könnte Sie auch interessieren