Riehe Jan weiß nicht nur, wie Honig produziert wird, sondern er kennt sich auch ausgezeichnet mit dem Lebenszyklus einer Biene und ihren Bedürfnissen aus. Sein Fachwissen musste der neun Jahre alte Grundschüler am Sonntag mehrfach auspacken – die Fragen kamen zahlreich beim Tag der offenen Tür, den der Imkerverein Delmenhorst und Umgebung auf seinem Vereinsgelände in Riehe veranstaltete.

Zum Glück war Jan, der bereits ein eigenes Bienenvolk besitzt, nicht der einzige Sachkundige, der die rund 200 Besucher über die Honigbiene und ihre Produkte informieren konnte. Viele der Besucher hätten vor, selbst in die Imkerei einzusteigen, wie Pressesprecher Franz Winzinger erfahren hat. Dabei ist der Verein gerne behilflich: Alle zwei Jahre bietet er Imkerkurse an, in denen jeweils 25 Interessierte innerhalb eines halben Jahres für die Honigproduktion fit gemacht werden. Das nächste Mal ab Januar oder Februar 2020.

Jede Menge Informationen gab es derweil auch schon beim Tag der offenen Tür. So konnten Honigbienen in einem Schaukasten und auf dem weitläufigen Vereinsgelände beobachtet werden, erfahrene Imker führten das Honigschleudern vor, ein Film bildete das Bienenleben ab und an einem Infostand stellten einige der gut 100 Mitglieder ihren Verein vor. Für Kinder bot sich zudem die Gelegenheit, ein Insektenhotel zu bauen.

Die Mischung kam an: Ein guter Teil der Plätze im nächsten Imkerkurs ist laut Winzinger bereits besetzt.


     www.imkerverein-delmenhorst.de 
Karoline Schulz Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.