HUDE HUDE/LD - Am kommenden Dienstag, 12. April, findet ab 20 Uhr in der Gaststätte „Haus am Bahnhof“ (Drake) die Jahreshauptversammlung des Reitclubs Hude statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderen die Berichte des Vorstandes, des Kassenwartes und der Kassenprüfer. Weitere Punkte sind Wahlen und Ehrungen.

Ab diesem Jahr werden dem Vorstand mehrere Mitglieder nicht mehr zur Verfügung stehen. Unter anderem werden Tatjana Ottowitz, Denise Neumann und Sigrid Herden aus dem erweiterten Vorstand ausscheiden. Seinen Hut nimmt auch der zweite Vorsitzende Heinz-Hermann Suhr, der 1999 zum Nachfolger von Lutz Harfst gewählt worden war. Im Alter von 38 Jahren saß er das erste Mal auf einem Großpferd und steckte sich mit dem „Pferdevirus“ an. Mit 44 legte er das kleine Reitabzeichen ab.

Während seiner Amtszeit organisierte er unter anderem die Pflasterung eines 300 Quadratmeter großen Bereiches der Reitanlage. Dabei musste er feststellen, dass es keinen organisierten Arbeitsdienst gab. Dennoch konnte er motivierte Helfer finden. Das Problem Arbeitsdienst begegnete ihm immer öfter, so dass 2001 die Arbeitskarte wieder eingeführt wurde, die jedes aktive Mitglied verpflichtet, jährlich 20 Stunden zum Wohle des Vereins abzuleisten. Dies habe ihm, so Suhr, viele „blaue Flecken“ eingebracht. Weitere Maßnahmen, die er initiierte, waren die Sanierung der Bande sowie die Erneuerung der Lichtplatten in der Halle und ein neuer Seiteneingang für auswärtige Reiter. 2003 wurde der Küchen-/Nebenraumbereich der Anlage umgestaltet sowie die sanitären Anlagen saniert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Abschließend wird darauf hingewiesen, dass die Arbeitskarten für 2004 spätestens bei der Hauptversammlung beim Vorstand abzugeben sind. Die neuen Karten liegen in der Reithalle aus und werden auch auf der Versammlung ausgegeben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.