Wildeshausen Aufgrund umfangreicher Wartungs- und Unterhaltungsarbeiten ist das Krandelbad in Wildeshausen seit Montag geschlossen. Bis Freitag, 6. Mai, setzen Schwimmbadleiter Marcel Buller und sein Team das Bad instand. Der Fachbegriff dafür lautet Revisionszeit und meint, dass die jährlich notwendigen Pflege- und Reinigungsarbeiten durchgeführt werden.

„Wir haben bereits den Kassenautomat gewartet und den Fußboden geschrubbt“, erklärte Buller am Montag.

Bis Freitag werden zudem die Dehnungsfugen, also der Übergang zwischen Fußboden und Wand, erneuert, und der Fliesenleger baut einige Fliesen aus. Buller ergänzt: „Im Anschluss werden die Fliesen neu gesetzt, damit das Wasser richtig abläuft und keine Pfützen entstehen.“ Das gesamte Gebäude wird komplett gereinigt, jede Fliese und Fuge sauber gewischt und gegebenenfalls ersetzt.

„Das ist Routine und notwendig, um das Gebäude instand zu halten“, weiß Buller. Der Maler bessert ebenfalls an notwendigen Stellen aus. Und auch auf einen Hinweis der Badegäste sind Buller und sein Team eingegangen: „Die Türen zu den Duschen werden etwas herabgesetzt, damit diese niemandem über die Zehen schrabben.“

Bei den derzeit laufenden Arbeiten handelt es sich um den ersten Abschnitt der Revisionszeit. Im zweiten Abschnitt (13. Juni bis 29. Juni) wird das Wasser abgelassen und die Becken gereinigt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Freibad öffnet voraussichtlich am kommenden Montag, 9. Mai. Dabei werden jedoch zunächst nur das Schwimmerbecken und das Sprungbecken geöffnet sein. Im Nichtschwimmerbecken müssen noch einige Fliesen aufgrund der Winterschäden ausgetauscht werden.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwzonline.de/videos/oldenburg-land 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.