HORSTEDT Gleich sechs Leute tippten auf dem Schützenfest des Schützenvereins Schulenberg-Horstedt beim Königslotto auf den richtigen König. Sie hatten auf Herwig Wöbse gesetzt, der dann tatsächlich als Sieger aus dem Königsschießen hervorging und am Abend des Festsonnabends vom Vereinsvorsitzenden Stefan Baumgarten in Amt und Würden gesetzt wurde. Als Königin steht ihm seine Ehefrau Beate Jürgens-Wöbse zur Seite.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für Herwig Wöbse ist es die zweite Thronbesteigung. 1992 errang er schon einmal die Königswürde. Vizekönig wurde Johann Brinkmann aus Wunderburg. Insgesamt 23 Damen und Herren bewarben sich um die Königswürde. Den Majestätenpokal, der unter den ehemaligen Königen ausgeschossen wurde, errang Carsten Wenke. Als bester Jungschütze wurde Steffen Wenke mit dem Jugendpokal ausgezeichnet. Nach der Krönung verließ der Spielmannszug des Schützenvereins Schulenberg-Horstedt die Schützenhalle, begrüßte draußen eine Abordnung des Schützenvereins Ippener und begleitete sie mit Marschmusik in den Festsaal. Die Schützinnen und Schützen aus Ippener erklärten, dass sie zum Mitfeiern gekommen seien. Die engen Kontakte zwischen den beiden Vereinen waren durch den scheidenden Schützenkönig Dirk Thöle und seinen „Vize“ Carsten Schröder zustande gekommen, die in Ippener zu einem Königsempfang eingeladen hatten.

Bereits am Festfreitag wurde Lars Wenke als neuer Kinderkönig ausgerufen. Er behielt beim Königsschießen gegen Merle Wenke die Oberhand, die sich als Vizekönigin feiern ließ.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.