WILDESHAUSEN Anlagenmechaniker/in für Sanitär-,Heizungs- und Klimatechnik: Wildeshausen: Wildeshauser Haustechnik Goedeke GmbH, Reepmoorsweg 44, Wildeshausen; Conrad Kramer Elektro-,Gas-, Wasserinstallation, Burgstraße Harpstedt: Udo Krempin, Danziger Straße 14 Ganderkesee: H. Mausolf Sanitär Heizung Klima GmbH,Sahrener Weg 54, Ganderkesee

Elektroniker/in Wildeshausen: Hermes Systeme GmbH, Visbeker Straße 55 Conrad Kramer Elektro-, Gas- und Wasserinstallation, Burgstraße 30 Lamping & Reisig GmbH & Co.KG, Wilhelm-Maybach-Str. 5 Ganderkesee: Harald Meyer Brandschutz-Elektro GmbH & Co.KG, Zur Straßenmeisterei 1-2 Thomas Sulecki Elektrotechnik GmbH, Gustav-Weißkopf-Str. 6 Harpstedt: Udo Krempin, Danziger Straße 14 Hude: Thomas Dyk Elektrotechnik GmbH & Co.KG, Im Gewerbepark 19

Feinwerkmechaniker/in: Wildeshausen: Gebr. Sauer Produktionsgesellschaft mbH, Westring 9C Hude: VM CNC-Zerspanungstechnik GmbH, Im Gewerbepark 19

Fleischer/in & Fachverkäuferin Lebensmittelhandwerk Wildeshausen: Fleischerei Siegfried Tonn GmbH, Kleine Wallstraße 4-6 Ganderkesee: Müller’s Wurstdiele Gut Nutzhorn, Irisweg 1

Kaufmann/frau im Groß- & Außenhandel Ganderkesee: Autohaus Hoppe GmbH, Bergedorfer Straße 39 Thorsten Leiner Kfz-Meisterbetrieb, Lange Straße 3 Ordemann & Sohn OHG, Ganderkeseer Weg 24 Autohaus Heinz-Georg Wührdemann, Gewerbestraße 1

Maler/in und Lackierer/in Ganderkesee:Britta Jochims Malerfachbetrieb, Remelskamp 10 Wildeshausen: Eckhardt Schmidt Malerbetrieb mit Studio, Visbeker Straße 66

Metallbauer/in: Ganderkesee: Günter Linnemann Landtechnik, Elly Beinhorn-Str. 2 Ordemann & Sohn OHG, Ganderkeseer Weg 24

Tischler/in: Ganderkesee: Tischlerei Ronald Holscher, Oldenburger Str. 150 Tischlerei Oetken GmbH, Am Glockenstein 12 Wolfgang Orwat Tischlermeister, Güterstraße 14 Tischlerei Warrelmann, Schulze-Delitzsch-Str. 7 Brettorf: Ulrich von Otte - Tischlermeister, Im großen Ort 12

Zimmerer/in: Ganderkesee: Friedrich Düßmann- Zimmerei Ing.-Holzbau, Am Kampusmoor Bernhard Schwarting GmbH Bauunternehmung/Holzbau, Delmestr. 58 (auch Tischler)

Maurer/in und Betonbauer/in; Hochbauarbeiter/in Ganderkesee: Bauunternehmen Mahlstedt KG, Delmestraße 57 Herbert Oetken Bauunternehmen, Albert-Schweitzer-Weg 5. Wildeshausen: Rang Bau GmbH, Stockenkamp 15

Zum zweiten Mal veranstaltet die Kreishandwerkerschaft Delmenhorst/Oldenburg-Land an diesem Sonnabend, 17. September (10 bis 14 Uhr) den „Tag des offenen Handwerks“. Bereits 2010 nahmen 50 Betriebe teil und empfingen rund 150 interessierte Jugendliche. Diesmal wird alles größer: Jugendliche und Eltern können sich in den rund 60 teilnehmenden Betrieben, darunter 35 aus dem Landkreis Oldenburg, über Berufe, Rahmenbedingungen und Voraussetzungen informieren.

„Diese Art der Veranstaltung ist der richtige Weg, um Schülerinnen und Schülern, die vor einer Berufswahlentscheidung stehen, wichtige praxisnahe und -gerechte Informationen zu geben“, so Kreishandwerksmeister Harald Mausolf. Auch sei bei keiner anderen Ausbildungsveranstaltung eine so große Zahl von wirklich interessierten Schülerinnen und Schülern wahrgenommen worden, fügt Geschäftsführer Hartmut Günnemann hinzu.

2010 wurden zwischen den interessieren Jugendlichen und den Betrieben konkrete Praktikumszeiten verabredet, aus denen dann auch diverse Ausbildungsverhältnisse entstanden sind.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mausolf appelliert an die Eltern: „Nicht Dritte, sondern in erster Line die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten sind für das Berufsleben ihrer Kinder verantwortlich.“ Weiter sagt er: „Eine Unterstützung sollte darin liegen, dass die Erwachsenen die Jugendlichen beim Tag des offenen Handwerks begleiten.“

Die Teilnehmer müssen sich nicht vorher anmelden. 

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.