Thülsfelde /Landkreis Oldenburg Rund um das OOWV-Wasserwerk Thülsfelde ist in diesen Tagen mächtig etwas los: 170 Kinder und Jugendliche aus der Region pflanzen in einem Waldstück junge Roteichen und Rotbuchen. Mit dabei sind an diesem Freitag, 6. März, auch 30 Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs der Graf-Anton-Günther-Schule Oldenburg.

Mit der Aktion machen der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV) und die Niedersächsischen Landesforsten auf den internationalen „Tag des Wassers“ am 22. März aufmerksam.

Die Pflanzaktion passt laut OOWV hervorragend zum Titel, den sich die Vereinten Nationen für den Tag des Wassers ausgedacht haben: „Wasser und nachhaltige Entwicklung.“

Die Aufforstung spiele im Trinkwasserschutz eine wichtige Rolle. „Unter Bäumen ist unser Grundwasser besonders gut geschützt. Deshalb befinden sich viele unserer Förderbrunnen mitten im Wald“, erklärt Gabriele Wollstein, Projektkoordinatorin des OOWV. Sie freut sich über den Erfolg der Aktion: „Besser als in der Natur kann man den Wasserkreislauf und den notwendigen Schutz unseres Trinkwassers nicht vermitteln. Und es ist toll zu sehen, wie engagiert die Jugendlichen mitmachen.“

Horst Wieting vom Waldpädagogikzentrum in Ahlhorn achtet darauf, dass die Bäume fachmännisch gepflanzt werden.

Wie naturnah das Grundwasser zu Trinkwasser aufbereitet wird, erleben die Schülerinnen und Schüler außerdem bei einer Führung durch das Wasserwerk. Dabei erfahren sie auch alles über den Wasserkreislauf.

Dank einer nachhaltigen Bewirtschaftung bei Gewinnung, Umgang und Schutz der Gewässer ist Deutschland ein wasserreiches Land mit hoher Wasserqualität. Im Bundesgebiet beträgt der jährliche Wasservorrat 188 Milliarden Kubikmeter Grund-, Oberflächen- und Quellwasser.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der durchschnittliche Pro-Kopf-Gebrauch in Deutschland ist seit 1990 um 17 Prozent gesunken und liegt aktuell bei 120 Litern/Tag.


     www.tag-des-wassers.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.