BAKENHUS Was ökologischer Landbau mit dem Grundwasserschutz zu tun hat, das konnten zahlreiche Besucher am Sonntag im Rahmen des Tages der offenen Tür auf dem Biohof des Oldenburgisch-Ostfriesischen-Wasserverbandes (OOWV) in Bakenhus in der Gemeinde Großenkneten erfahren.

Zum Tag des Wassers, der alljährlich veranstaltet wird, lud der OOWV mit Führungen und Kostproben zur Teilnahme ein. Dazu wurden alle Info-Standorte nicht nur in Bakenhus geöffnet, um zum Nachdenken im Umgang mit dem kostbaren Gut Trinkwasser anzuregen, sondern auch, um für die artgerechte und gesunde Haltung in der Tierhaltung zu werben.

Gabriele Wollstein und Dina Leipner erklärten in halbstündigen Führungen über die Anlage anhand der Schweine- und Rinderhaltung, wie die ökologische Fleischproduktion aussehen kann. Da tummelten sich Schweine in den Außenausläufen und ließen sich streicheln, Rinder standen überdacht in großen, sauberen Hallengehegen. Auch der Gang durch den Trinkwasserlehrpfad brachte neue, interessante Erkenntnisse.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach der Flut von Informationen stand die Einkehr im Hofladen auf dem Programm. Mit leckerer Gulaschsuppe und Fleisch-Kostproben aus der eigenen Zucht warben der Biohof und damit auch der OOWV für Bioprodukte. Auskunft gab hier auch Rainer Breuer im Hofladen: „Hier kann jeder probieren, wie unsere Produkte schmecken und sich damit von der guten Qualität überzeugen.“ Erst kürzlich erhielt der Hofladen für seine Bremer Bio-Bratwurst die DLG-Auszeichnung. Und am 22. April wird der ehemalige Landwirtschaftsminister Karl-Heinz Funke in Bakenhus erwartet, um erneut die Urkunde als Auszeichnung für die Qualität der Fleischprodukte zu überreichen.

Der Hofladen in Bakenhus hat übrigens montags bis donnerstags von 10 bis 16 Uhr und freitags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.