Einen neuen Vorstand hat der Golfclub Hatten gewählt. Präsident Günter Behnken begrüßte Sabine Beckenbauer als neues Vorstandsmitglied für die Öffentlichkeitsarbeit. Eva-Maria Schön stellte sich nach über zehnjähriger Tätigkeit nicht zu Wiederwahl. Platzwart und Vizepräsident bleibt Lothar Lehmann, Kassenwartin bleibt Silvia Malek und als Spielführer wurde Martin Bollwerk wieder gewählt.

Der Golfclub hat derzeit 417 Mitglieder. Er plant in diesem Jahr wieder ein „Brötje Einladungsturnier“, ein Turnier zugunsten der Deutschen Kinderkrebshilfe sowie ein Turnier des Lions Clubs Ammerland-Inamorata. Während der „Hatter Golfwoche“ im Mai soll auch wieder die bekannte Turnierserie gespielt werden.

Der Golfclub zeichnet sich nach eigenen Angaben auch in der Jugendarbeit aus. Auf der Niedersächsischen Rangliste der unter Zwölfjährigen steht Jasper Jurryt Marken auf dem zweiten Platz. In der Altersklasse unter 16 wird Nico Brodmann auf Platz fünf geführt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch der Förderverein der Tweelbäker Büdeltrecker hat seinen Vorstand gewählt. Wiedergewählt wurden der Kassenwart (Volker Möhlenbrock), der Schriftführer (Günter Budde) und die 1. Vorsitzende (Elke Strangmann). Die 2. Vorsitzende, Christa Siefken, stellte sich nicht wieder zur Wahl. Für sie wurde Sven Damken gewählt. Siefken ließ sich auch zur 1. Kassenprüferin wählen. Der Vorstand freute sich vor allem darüber, Sven Damken als 2. Vorsitzenden gewonnen zu haben. Damken ist bereits als Achtjähriger dem Kinder- und Jugendorchester des Vereins beigetreten. Bis heute spielt er Akkordeon und gilt als wichtiger Teil des Orchesters. Christa Siefken wurde für ihre langjährige Tätigkeit im Verein mit der Ehrenmitgliedschaft geehrt. Sie ist das erste Mitglied des Vereins, das diese Auszeichnung erhalten hat.

Die Jüngsten bekamen bei der Dorfgemeinschaft Streekermoor einen abwechslungsreichen Nachmittag geboten. Sie traf sich mit der Jägerschaft am Ginsterweg, um Meisennistkästen zu bauen. Unter Anleitung bauten 15 Kinder die Nistkästen, die sie mit nach Hause nehmen durften. Ein Eulenbrutkasten wurde bei Behrens aufgehängt. Zum letzten Mal spielte im „Alten Saal“ bei Ripken die Speelkoppel Hoyerwege das Lustspiel „De Utlehnte Opa“. Direkt im Anschluss begannen die Bauarbeiten für den „Neuen Saal“, der in wenigen Tagen fertiggestellt sein soll.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.