Neerstedt Aufatmen in der Gemeinde Dötlingen: Die ärztliche Versorgung ist offenbar gesichert. Wie Bürgermeister Ralf Spille am Donnerstag mitteilte, wird es zum 1. Oktober in Neerstedt wieder eine Arztpraxis geben.

Dr. Manfred Schwarz und Dr. Ansgar Schmidek werden wie berichtet aus privaten Gründen die Gemeinschaftspraxis am „Heuberge“ in Neerstedt zum 30. Juni schließen. Ebenfalls zum 30. Juni wurden die Arbeitsverhältnisse der Mitarbeiter aufgehoben. 1984 übernahm Schwarz die bestehende Arztpraxis von dem verstorbenen Dr. Gerhard Hübner. 2013 schloss sich Schmidek an. Von da an arbeiteten sie als „LandÄrzte Dötlingen“ zusammen weiter. Wie und ob die Mediziner weiterarbeiten werden, sei ihm nicht bekannt, so Spille. Wohl aber, dass es im Herbst mit der medizinischen Versorgung durch eine neue Ärztin weitergeht.

„Es wird derzeit daran gearbeitet, auch für die Übergangszeit eine Lösung zu finden.“ Bis dahin müsse einerseits das bestehende Arbeitsverhältnis gekündigt werden, andererseits die Kassenärztliche Vereinigung der Besetzung am 27. Mai noch zustimmen. Name sowie weitere Details könnten deshalb noch nicht genannt werden.

Wichtig sei die medizinische Versorgung auch für die an die Praxis angegliederte Gemeindeschwester, die zur Entlastung Hausbesuche übernehmen kann: Sie müsse laut Spille „die Ärzte immer im Rücken haben“.

Da die Gemeinde Dötlingen mit der Auflösung der Gemeinschaftspraxis keine ärztliche Versorgung mehr vor Ort gehabt hätte, hatte das Thema in den vergangenen Monaten sowohl Einwohner als auch Politik umgetrieben. Spille: „Der Rat der Gemeinde Dötlingen ist hoch erfreut, dass die vielen Gespräche, die seit Dezember in dieser Sache geführt worden sind, wohl zu einem positiven Ende gebracht werden konnten.“

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.