Sandkrug An diesem Dienstagmorgen dreht Wilfried Knipper den Schlüssel um: Damit eröffnet er die Automaten-Tankstelle der Raiffeisen-Warengenossenschaft Hatten-Huntlosen an der Bümmersteder Straße in Sandkrug. „Ich wollte sie nicht an einem 13. eröffnen“, sagt der Geschäftsführer schmunzelnd. Zwei Zapfsäulen mit Super, Diesel und E10 soll es geben, auch AdBlue kann getankt werden. Bezahlt wird der Sprit am Automaten via EC-Karte, mit Bargeld oder einer Tankkarte der Raiffeisen-Warengenossenschaften.

Bereits jetzt überlegt die Genossenschaft einen Shop anzugliedern, „vielleicht bis Ende des Jahres“, sagt Knipper. Erstmal soll aber die Tankstelle angenommen werden. „Wir rechnen mit einem Verbrauch von 100 bis 120 000 Liter im Monat“, sagt der Geschäftsführer. Die Tankstelle wird rund um die Uhr geöffnet sein. Investiert hat die Raiffeisen Warengenossenschaft rund 310 000 Euro in die neue Tankstelle. Mit dem Verlauf des Baus zeigten sich Vorstand und Aufsichtsrat zufrieden. „Wir haben sehr gut mit der Gemeinde Hatten und dem Landkreis Oldenburg zusammengearbeitet“, sagt der Geschäftsführer.

Mit dem Bau der Tankstelle soll ein weiteres Standbein der Warengenossenschaften gesichert werden, obwohl sie im Jahr 2012 durchaus positiv auf die Geschäfte blicken konnte. Auf der Generalhauptversammlung konnte Knipper eine Umsatzsteigerung von 3,2 Millionen Euro auf 20,5 Millionen Euro Gesamtumsatz vermelden. Auch der mengenmäßige Umsatz ist angestiegen. Sowohl beim Futtermittel als auch beim Dünger konnten Steigerungen verzeichnet werden. Der Rohertrag lag bei 1,2 Millionen Euro. Eine Warenvergütung von 0,7 Prozent auf den Mitgliederbezugsumsatz wird für 2012 ausgeschüttet. Es konnten Rücklagen gebildet werden. „Ich weiß, dass wir 2013 auch mit einem positiven Ergebnis rechnen können“, erläuterte Knipper. Bei der Versammlung wurde Heino Schwarting als Aufsichtsratsvorsitzender wiedergewählt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.