Der ländliche Raum blüht auf – das ist das Motto des Grünen Zentrums auf der Agrar- und Freizeitmesse Landtage Nord in Wüsting an diesem Wochenende. Die Gemeinschaft aus Landvolk, Landwirtschaftskammer, Landfrauen, Maschinenring, Beratungsring und Umweltbildungszentrum Hollen präsentieren ihre gemeinsame Arbeit mit dem Schwerpunkt „Blühstreifen“.

Besonders die Gemeinde Hude kann sich in diesem Jahr in Sachen Blühstreifen sehen lassen. In einem Projekt wurden Gelder zur Verfügung gestellt, die für das Anlegen von Blühstreifen vorgesehen waren. „16,5 Hektar Blühstreifen wurden in Hude angelegt.“, berichtet Dr. Josef Kuhlmann vom Biotopfonds der Jägerschaft Delmenhorst-Oldenburg. Insgesamt haben 36 Landwirte mitgemacht. Im gesamten Landkreis Oldenburg waren es 176 Hektar Blühstreifen. „Vor allem im Spätsommer finden Insekten nur noch wenig Blühpflanzen. In den Blühstreifen können sie Nahrung sammeln.“

Die Gemeinde Hude möchte ein Vorbild für andere Gemeinden sein. Landwirte mit Blühstreifen werden bei den Landtagen Nord als Ansprechpartner vor Ort sein und über das Projekt informieren.

Bei sommerlichen Temperaturen veranstaltete der Boßelclub Vielstedt-Hude jetzt sein Familienfest in Vielstedt. Bei Gegrilltem, kühlen Getränken, Kaffee und Kuchen wurde gefeiert.

Am Nachmittag standen Ehrungen an. Auf 25 Jahre Mitgliedschaft im Friesischen Klootschießerverband (FKV) freute sich Ursel Aust . Sie erhielt die silberne Ehrennadel.

Die goldene Ehrennadel für 40 Jahre durfte Bernd-Lutz Sanders entgegennehmen. Heino Osterloh ist seit 60 Jahren Mitglied im FKV und nahm die diamantene Ehrennadel und Urkunde mit Freude vom Vorstand entgegen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach den guten Ergebnissen bei der Landesmeisterschaft haben sich Marlies Jüchter, Bernfried Jüchter und Dieter Oehlschläger vom Schützenverein Hude e.V. auch für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im Sportschießen qualifiziert. Marlies Jüchter startet bereits in wenigen Tagen auf der Olympia Schießanlage in München-Hochbrück im Wettbewerb Luftgewehr-Freihand.

Gleich in zwei Disziplinen (Luft- und Sportpistole-Auflage) nimmt Bernfried Jüchter an der Deutschen Meisterschaft teil, die Anfang Oktober in Hannover stattfindet. Hier startet auch Dieter Oehlschläger mit der Sportpistole im Auflagewettbewerb. Mit der Qualifikation erhalten die Schützen den wohlverdienten Lohn für den Trainingsfleiß.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.