HOYKENKAMP 1951 war alles noch ganz anders. Der Vorsitzende führte die Mitgliederliste handschriftlich, die Beiträge wurden bar bezahlt – diese Organisation war auch zu bewerkstelligen, denn im Verband waren gerade mal 15 Gründungsmitglieder.

Nun, 60 Jahre später, feierte der VdK Schönemoor sein 60-jähriges Bestehen im Gasthaus „Zum Grünen Hof“.

Etwa 170 Mitglieder gehören mittlerweile zur Ortsgruppe. Die Karteiarchivierung ist längst abgeschafft – Erich Littek, der seit 28 Jahren der Vorsitzende ist, hat den Ortsverband zusammen mit seiner Frau Gerda fit für die Zukunft gemacht. Vieles bleibt auch bestehen: Den monatlichen Klönnachmittag gibt es seit 25 Jahren.

„Das Soziale wird heutzutage mehr denn je gebraucht. In unserer schnelllebigen Zeit brauchen ältere Leute die Hilfe des VdK“, beschreibt Littek „Und die Menschen liegen uns am Herzen“, fügt er hinzu, seine engagierte Frau Gerda nickt überzeugt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch Johannes Bonke vom VdK-Kreisverband lobt die Arbeit der Schönemoorer: „Durch die vorbildliche Arbeit des gesamten Vorstandes unter der Führung von Erich Littek, der als aktive, offene und ehrliche Person soziales Engagement zeigt und der dafür im gesamten Raum hier bekannt ist, hat sich der VdK-Ortsverband in den letzten Jahren positiv entwickelt und einen Namen gemacht.“

Unter den Ehrengästen waren außerdem die stellvertretende Bürgermeisterin und stellvertretende Landrätin Christel Zeißler, Ulla Ruhm von der AWo Schönemoor, Helmut Otte vom Kameradschaftsbund Schönemoor, Pastorin Susanne Wöhler und Werner Rosenthal von der VdK Ortsgruppe Bungerhof/Donneresch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.