Unfall-Lkw verliert Gefahrgut – Warnung an Bevölkerung
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

A29 Beidseitig Voll Gesperrt
Unfall-Lkw verliert Gefahrgut – Warnung an Bevölkerung

WILDESHAUSEN Niklas Granel (10) war der jüngste Starter bei den Vereinsmeisterschaften des Modellbau-Clubs Wildeshausen und hätte am Anna-See in Altona fast die Sensation geschafft. Bis auf das Anlegemanöver hatte er mit dem SAR-Modell alles richtig gemacht. Dann aber der Patzer, der Traum vom Titel war vorbei, den holte sich Ralf Meyer. Doch alle waren sich einig: Niklas ist der „Meister der Herzen“.

Insgesamt gingen zwölf „Kapitäne“ mit dem SAR-Modell an den Start, hatten teilweise arge Probleme mit dem kniffligen Parcours, den der Vorsitzende Christoph Leber ausgearbeitet hat. „Ja“, sagte Leber, „gewisse Schwierigkeiten müssen schon dabei sein. Immerhin geht es um die Vereinsmeisterschaft.“

Nach einem Durchgang musste der Wettbewerb wegen schlechten Wetters abgebrochen werden. Das Zwischenergebnis war das Endergebnis. Einmal mehr konnte Ralf Meyer in 2:15 Minuten den Sieg erringen. Auf den zweiten Platz fuhr Joachim Decker (2:34) vor Günther Wilhelm (2:35 Minuten). Bei der Jugend siegte Jonas Metzner in 3:20 Minuten (Gesamtwertung Platz acht) vor Niklas Granel (3:48, Platz neun), Lars Poetsch (4:14, Platz zehn und Marcel Müller (4:29 Minuten, Platz elf). Im vergangenen Jahr konnte der 14-jährige Marcel noch den Gesamtsieg erringen.

„Natürlich würden wir gerne noch den zweiten Durchgang gefahren, aber bei diesem Wetter ist das nicht möglich“, sagte der Vorsitzende, der mangels Wind auch den Wettbewerb der Segler absagen musste. Alles in allem aber zeigte er sich zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung: „Alles ist gut gelaufen. Mit zwölf Teilnehmern hatten wird sogar noch mehr als im vergangenen Jahr.“ Zudem seien alle Mitglieder mit viel Spaß bei der Sache gewesen: „Hut ab vor unserer Jugend, die einmal mehr gezeigt hat, dass sie ganz vorne mitmischen und uns alten Hasen das Leben schwer machen kann.“ Besonders leid täte ihm Niklas: „Wenn auch das Anlegen noch geklappt hätte, dann hätte der Junge uns allesamt in die Tasche gesteckt.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.