SANDKRUG „Den Wald mit allen Sinnen erfahren“ hieß das Motto einer Exkursion, zu dem die 25 Kinder des Malteserkindergartens Sandkrug mit ihren Erzieherinnen Walburga Wendt und Helene Beyer und der Mutter Elke Abeln-Ennen als Begleitung aufgebrochen waren.

Am Treffpunkt „Steile Wand“ im Staatsforst Osenberge in Sandkrug warteten bereits die Mitarbeiter der ökologischen Akademie Hosüne des Regionalen Umweltbildungszentrums (RUZ) Huntlosen sowie des Forstamtes Ahlhorn, , um mit den Kindern einen gut vorbereiteten Spaziergang durch den Wald zu unternehmen. Förster Lutz Petershagen sowie Biologin Edith Janzen und Andre Wilke, Praktikant im Freiwilligen Ökologischen Jahr vom RUZ standen bereit, die Kinder zu führen und zu informieren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit Spielen zur Sinneserfahrung stiegen sie in das Thema ein. Das „Jäger- Beute-Spiel“ machte nicht nur Spaß, sondern die Kinder lernten auch, welche Tiere Jäger sind und welche Beutetiere im Wald leben. Aufmerksame Betrachtungen brachten den Kindern einiges Wissen über heimische Bäume näher. Über das Brutverhalten und die Aufzucht der Kohlmeisenjungen lernten die Kinder in einem weitern Spiel alles Wichtige.

Mit Lupendosen sammelten sie kleine Tiere des Waldes (Asseln, Käfer, Spinnen, Ameisen), um sie anhand von Bestimmungskarten einzuordnen. Natürlich wurden die Merkmale der einzelnen Tiere im Gespräch vertieft. Nach drei Stunden, die wie im Flug vergangen waren, wurden die Kinder von ihren Eltern wieder abgeholt. Ein Eiswagen, den die Eltern der Vorschulkinder als Überraschung organisiert hatten, stand am Treffpunkt bereit und verteilte an alle Kinder Eis.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.